BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Einzelhandel: Mehr Umsätze als erwartet

    Die Händler können sich freuen: Laut Statistischem Bundesamt haben sie im Februar real - nach Abzug des Preisanstiegs - 4,7 Prozent mehr verkauft als 2018. Es ist das zehnte Wachstumsjahr in Folge, vor allem für den Internethandel.

    Amazon saugt Cash aus der Cloud
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Begonnen hat der Konzern als Online-Buchhändler. Mittlerweile ist Amazon auch Marktführer bei Web-Services und betreibt die größte Shopping-Mall im Netz. Die Geschäfte entwickeln sich gut. Und in der Konzernzentrale bleibt genügend Geld hängen.

    Verpackungen: Online-Händler verschicken zu viel Luft

      Wer im Internet bestellt, bekommt oft Riesenpakete. Neben der eigentlichen Ware ist darin vor allem viel Platz - der wird teilweise mit Luftkissen oder Styropor gefüllt. Das ist schädlich für die Umwelt und kostet viel Geld, wie eine Studie zeigt.

      Protest gegen Online-Käufe: Duracher kleben Läden zu
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Einzelhändler in Durach verhängen zwei Tage lang ihre Schaufenster. Sie wollen die Bürger daran erinnern, dass Einkaufen im Internet dazu führen kann, dass immer mehr Läden schließen müssen. Sie fühlen sich ausgenutzt.

      Börse: Deutsche Einzelhändler vor zehntem Wachstumsjahr in Folge
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Dank der Konsumfreude der Verbraucher macht der deutsche Einzelhandel weiter gute Geschäfte. Die Umsätze stiegen zu Jahresbeginn stärker als erwartet. Der Konsum dürfte wichtige Konjunkturstütze bleiben. Der DAX startete im Plus.

      Grauzone Internethandel: Antibiotika in der Landwirtschaft
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Antibiotika als Wachstumsförderer in der Massentierhaltung - das ist Vergangenheit. Heute wird der Medikamenteneinsatz streng überwacht und es werden weniger Antibiotika in der Tierhaltung verschrieben. Die Grauzone ist der Internethandel.

      B5 Wirtschaft: Beschwerden über Lockanrufe deutlich rückläufig
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Versand-Dienstleister greifen Post an wegen geplanter Portoerhöhung +++ Britische Einzelhändler kämpfen wegen Internethandel +++ Moderation: Ralf Schmidberger

      Amazon darf Konkurrenzprodukte anzeigen

        Im Streit des Sportartikelherstellers Ortlieb aus Heilsbronn gegen den Internethändler Amazon hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Amazon in seiner Suchmaschine auch Produkte anderer Hersteller anzeigen darf, wenn nach Ortlieb gesucht wird.

        Wie Verbraucher im Internet betrogen werden

          Gefälschte Markenprodukte und Fake-Shops werden zum Riesenproblem im Onlinehandel. Für die Verbraucher ist der Betrug kaum zu erkennen - weder am Preis, noch an der Aufmachung der Shops. Von Karsten Böhne