BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Hofer Filmtage und Corona: "Anstrengend aber glücklich"

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die 54. Hofer Filmtage sind Geschichte. Trotz Corona-Pandemie fand das Filmfest nicht nur online, sondern auch in den Hofer Kinos statt. Im Gespräch mit dem BR ziehen Filmtage-Chef Thorsten Schaumann und einige Zuschauer ein positives Fazit.

Hofer Filmtage starten: Premieren auch im Wohnzimmersessel

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hof will seinem Ruf als wichtiger Filmfestival-Standort auch 2020 treu bleiben. Ab heute erleben 125 Spiel- und Dokumentarfilme ihre Deutschland-Premiere bei den 54. Internationalen Hofer Filmtagen. Und das Ganze corona-gerecht.

54. Hofer Filmtage: Alles anders? Alles doppelt!

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wohnzimmer des deutschen Films – diesem Ruf wollen die Hofer Filmtage auch in diesem Jahr gerecht werden. Eine rein digitale Ausgabe kam daher nicht in Frage. Auch vor Ort wird einiges geboten. Festivalchef Schaumann verspricht ein "Double Feature".

Probleme beim Kartenverkauf für die Hofer Filmtage

    Einen Tag vor Beginn der 54. Hofer Filmtage gibt es Probleme beim Kartenverkauf. Erstmals in der Geschichte des Festivals sind die Tickets ausschließlich online erhältlich.

    Internationale Hofer Filmtage gehen online

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Corona-Bedingungen haben in diesem Jahr auch Einfluss auf die Hofer Filmtage. So kann das Festival erstmals auch aus dem heimischen Wohnzimmer miterlebt werden. Zusätzlich sind Besuche in Kinos und weiteren Sälen der Stadt möglich.

    Das waren die 52. Hofer Filmtage

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sechs Tage Film in Oberfranken mit großen Namen, herzlichen Begegnungen, überraschenden Entdeckungen und einem ungebrochenen Herzen fürs Kino. Der diesjährige Jahrgang der Hofer Filmtage: ein Glücksfall. kinokino extra mit den Highlights.

    Bilanz Internationle Hofer Filmtage: "Sechs verrückte Tage"

      Die 51. Internationalen Hofer Filmtage sind gestern zu Ende gegangen. Der neue künstlerische Leiter der Filmtage, Thorsten Schaumann, zog eine positive Bilanz von "sechs verrückten Tagen". Von Heiner Gremer

      Start der 51. Internationalen Hofer Filmtage

        Mit dem Familiendrama "Drei Zinnen" von Regisseur Jan Zabeil werden die "Internationalen Hofer Filmtage" eröffnet. Bis Sonntag werden rund 130 Spiel- und Dokumentarfilme aus der ganzen Welt uraufgeführt.

        Ein Denkmal für die Filmtage

          Den Internationalen Hofer Filmtagen wird ein Denkmal gesetzt: Mitten in der Hofer Innenstadt steht ab sofort eine rund sechs Meter hohe Edelstahl-Säule. Je näher das renommierte Festival rückt, umso mehr LED-Lämpchen leuchten auf.