Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Raubkunst: Deutsche Museen sollen Bestände offen legen

    Gibt es Raubkunst aus der Kolonialzeit in deutschen Museen? Offene Bestandslisten könnten helfen, solche Objekte zu identifizieren. Aber seit fast zwei Jahren passiert nichts. Jetzt machen Internationale Wissenschaftler und Künstler massiven Druck.

    Migrationsexperte Paul Scheffer über sein Buch "Wozu Grenzen?"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Paul Scheffer, Professor für Europäische Studien in Tilburg und Amsterdam, ist ein international gefragter Migrationsexperte. In seinem neuen Buch vertritt er einen eindeutigen Standpunkt: Eine offene Gesellschaft braucht Grenzen – aber keine Mauern.

    Mehr Bachelorstudiengänge auf Englisch

      Studieren in englischer Sprache soll in Bayern verstärkt bereits im Grundstudium möglich sein. Damit möchte man Studierende für den internationalen Wettbewerb besser vorbereiten - ein Vorgriff auf die Novellierung des Bayerischen Hochschulgesetzes.

      Flüchtlingsdruck in der Türkei: Die Sicherheitszone als Ausweg?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      International hagelt es beinahe einstimmig Kritik an dem türkischen Streben nach einer Sicherheitszone im Norden Syriens. Doch in der Grenzregion gehen die Meinungen deutlich auseinander.

      #BR24Zeitreise: 40 Jahre Greenpeace International
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am 14.10.1974 wurde Greenpeace International gegründet: 15 bis 20 bis dahin unabhängige, weltweit verstreute Gruppen mit dem Namen Greenpeace wurden in eine Organisation zusammengefasst. Eine #BR24Zeitreise zum 40. Jubiläum.

      Katalanische Separatistenführer wegen Aufruhrs verurteilt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Oberste Gericht in Madrid hat neun der zwölf angeklagten katalanischen Separatistenführer wegen Aufruhrs zu langjährigen Haftstrafen von bis zu 13 Jahren verurteilt. Gleichzeitig wurde ein internationaler Haftbefehl gegen Puigdemont reaktiviert.

      Asselborn zur Lage in Nordsyrien: "Außerirdisch, was geschieht"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Internationale Warnungen sind Präsident Erdogan offensichtlich egal: Nach dem türkischen Einmarsch droht in Syrien eine humanitäre Katastrophe. Welchen Handlungsspielraum die EU jetzt hat, das erklärt Jean Asselborn, Außenminister von Luxemburg.

      Polizei fasst international gesuchten Straftäter in Niederbayern

        Die Bundespolizei Passau hat einen wegen sexueller Ausbeutung und Missbrauchs von Kindern international gesuchten Straftäter gefasst. Die Fahnder kontrollierten den 21-Jährigen auf einem Parkplatz an der B12 nahe Simbach am Inn (Lkr. Rottal-Inn).

        Militäreinsatz in Nordsyrien: Türkei hält Offensive für rechtens
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Kurden berichten von Todesopfern, die EU fordert einen Stopp, Außenminister Maas warnt vor einer humanitären Katastrophe. Doch die Türkei betont, ihre Offensive sei vereinbar mit internationalem Recht.

        Kurdische Gemeinde fürchtet humanitäre Katastrophe in Nordsyrien
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Trotz internationaler Kritik: Die Türkei plant eine Militäroffensive in Nordsyrien. Ali Ertan Toprak, Vorsitzender der kurdischen Gemeinde in Deutschland, befürchtet neben der politischen vor allem auch eine humanitäre Katastrophe.