BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zahl der Corona-Intensivpatienten steigt deutlich

    Binnen zehn Tagen hat sich die Zahl der Corona-Patienten, die intensivmedizinisch behandelt werden, auf rund 1.200 verdoppelt. Noch gibt es aber keinen Engpass. Die Kliniken seien "hoch alarmiert, ohne hektisch zu sein", heißt es von Verbandsseite.

    Corona-Pandemie: Zahl der Intensivpatienten steigt

      Die steigende Zahl der Infektionen macht sich auch auf den Intensivstationen bemerkbar: 1.121 Corona-Patienten werden dort behandelt - vor einer Woche waren es 690. Eine Überbelastung droht laut Experten aber derzeit nicht.

      Corona in Belgien: Regel-Wirrwarr und hohe Infektionsraten

        Mit seinen gut elf Millionen Einwohnern verzeichnete Belgien zuletzt über 16.000 Corona-Infektionen. Das Problem des Landes ist das schlecht koordinierte Gesundheitswesen. Besonders dramatisch ist die Lage in Lüttich.

        Frankreich kämpft mit Ausgangssperren gegen Corona
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Frankreich führt im Kampf gegen Covid-19 eine nächtliche Ausgangssperre für Großstädte mit der höchsten Corona-Warnstufe ein. Ab Samstag gilt sie laut Präsident Macron unter anderem in Paris und Marseille.

        Corona-Ausbruch in Nürnberger Pflegeheim
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Nürnberger Caritas-Pflegeheim Sankt Joseph sind 18 Bewohnerinnen und Bewohner sowie zehn Pflegekräfte positiv auf das Coronavirus getestet worden. Ein Bewohner liegt auf der Intensivstation.

        Krankenhausgesellschaft erwartet mehr Covid-Intensivpatienten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Mit der Zahl der Corona- Neuinfizierten wird nach Meinung von Gerald Gaß, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, auch die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen steigen. Er rechnet mit mehreren tausend Covid-Patienten zum Jahresende.

        Neue Intensivstation für Lungenklinik: Donaustauf gut gerüstet

          Die Lungenfachklinik Donaustauf im Kreis Regensburg bekommt eine neue Intensivstation. Allerdings geht die Station voraussichtlich erst 2022 in Betrieb und ist damit für die aktuelle Corona-Situation noch keine Unterstützung.

          Kliniken blocken immer weniger Betten für Covid-19-Patienten
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Trotz steigender Infektionszahlen: Die Kliniken in Deutschland halten gerade deutlich weniger Intensiv-Betten für Corona-Patienten frei als noch vor einigen Wochen und Monaten. Experten bewerten das unterschiedlich.

          Bayerns Kliniken fühlen sich für neue Corona-Welle gerüstet

            Die Intensivstationen in Bayerns Kliniken sind derzeit zu zwei Dritteln ausgelastet. Sollten die Corona-Zahlen steigen, sieht sich die bayerische Krankenhausgesellschaft vorbereitet: Mitarbeiter wurden geschult, Abläufe geändert, Lager aufgefüllt.

            Coronavirus: Wie viele Infektionen verträgt Deutschland?

              Kontinuierlich steigt in Deutschland die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus an. Experten sehen mit Sorge, dass sich das Virus zunehmend in der Fläche ausbreitet. Wie lange hält das Gesundheitssystem das auf Dauer aus?