Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klinik Naila bekommt für 37 Millionen Euro neues Bettenhaus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach drei Jahren Bauzeit ist am Klinikum Naila (Landkreis Hof) ein neues Bettenhaus eröffnet worden. Es hat 37 Millionen Euro gekostet. In dem Gebäude sind fünf Pflegestationen und die Intensivstation mit insgesamt 165 Betten untergebracht.

Klinik warnt vor Giftpilzen: Viele Patienten auf Intensivstation
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bereits früh in der beginnenden Pilz-Saison liegen laut dem Uniklinikum Regensburg viele Patienten mit Pilzvergiftung auf der Intensivstation. Grund sei auch die Nutzung von Apps zur Pilzbestimmung, die zum Sammeln nicht ausreichen.

Nach Angriff: Hockenheims Oberbürgermeister auf Intensivstation

    Nach einem gewaltsamen Angriff liegt der Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer (SPD) weiterhin auf Intensivstation. Er soll Gehirnblutungen, einen Kieferbruch und mehrere Prellungen erlitten haben. Vom Täter fehlt nach wie vor jede Spur.

    Pflegekräftemangel: Intensivpflege steuert auf Notstand zu
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Immer mehr Fachkräfte in der Intensivpflege geben ihren Beruf auf. Hauptgrund: Die hohe Arbeitsbelastung. Viele Krankenhäuser müssen Betten sperren. Die Fachgesellschaft für Intensivmedizin warnt, die Patientenversorgung sei in Gefahr.

    Intensivpflege: Jede dritte Pflegekraft will aussteigen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Engpass bei Pflegekräften ist hinreichend bekannt. Erschreckend ist das Ergebnis einer neuesten Umfrage unter Intensivpflegekräften. Danach will jeder dritte Pflegende in den nächsten fünf Jahren aus dem Beruf aussteigen.

    Ehemaliger Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann schwer erkrankt

      Der emeritierte Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann ist schwer erkrankt. Wie das Bistum Würzburg dem BR bestätigte, lag der 76-Jährige zwischenzeitlich wegen einer Lungenembolie auf der Intensivstation eines Würzburger Krankenhauses.

      60 Betten am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau stillgelegt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau kann aktuell nur 94 Prozent seiner Betten belegen. Insgesamt 60 Betten auf Normalstationen, Intensiv- und Überwachungsstationen und in der Kinderklinik sind demnach stillgelegt.

      Homöopathie auf der Intensivstation einer Uniklinik?

        Am Haunerschen Kinderspital, der Universitäts-Kinderklinik der LMU in München, wird in zahlreichen Abteilungen auch homöopathisch behandelt. Doch ist eine Intensivstation für Frühchen der richtige Ort für eine Therapieform mit fraglicher Wirksamkeit?

        Rundschau 18.30 Uhr: Ernteschäden - Wer zahlt die Zeche?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Klimawandel: Ministerrat am Schneefernerhaus +++ Arbeitsmarkt - Betriebe suchen Azubis +++ Luftwaffe präsentiert fliegende Intensivstation +++ Wehrhahn: Urteil nach Anschlag vor 18 Jahren +++ Barrierefreiheit in Bayern +++ Wohnlabor in Augsburg

        Airbus A400M: Fliegende Krankenstation der Bundeswehr
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das neue Transportflugzeug der Bundeswehr A400M ist jetzt auch für Krankentransporte gerüstet. Sechs verletzte oder kranke Soldaten können ausgeflogen werden – und zwar ohne Zwischenstopp. Von Birgit Schmeitzner