BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Intensivpflege-Gesetz: Gegner sehen Selbstbestimmung in Gefahr
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Befürworter wollten damit die Versorgung von Intensivpatienten verbessern – die Gegner sehen die Selbstbestimmung der Patienten in Gefahr. Nach knapp einem Jahr Diskussion ist das Gesetz im Bundestag beschlossen worden.

Intensivpflegegesetz: Umstrittener Entwurf entschärft
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am Donnerstag soll der Bundestag über das "Intensivpflegestärkungsgesetz" abstimmen. Betroffene und Verbände sahen im bisherigen Entwurf die Rechte von Intensivpatienten gefährdet. Nun hat sich die Koalition auf eine wichtige Änderung verständigt.

Medizinstudenten helfen wegen Corona im Thoraxzentrum aus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Um die Coronakrise zu meistern, brauchen viele Kliniken mehr Personal. Deshalb helfen jetzt Medizinstudenten aus. Im Thoraxzentrum Bezirk Unterfranken in Münnerstadt unterstützen die Studenten etwa die Intensivpflege.

Coronavirus: Politiker hilft als Pfleger im Krankenhaus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eigentlich sitzt Andreas Krahl für die Grünen im Bayerischen Landtag, doch im Moment hilft der 30-Jährige im Krankenhaus Weilheim aus. Er ist Intensivpfleger von Beruf - und gerade die werden gebraucht in Zeiten von Corona. Ein Besuch im Krankenhaus.

Appell einer Augsburger Krankenschwester : "Bleibts dahoim!"

    "Bleibts dahoim!" So lautet der Appell einer angehenden Fachkrankenschwester für Intensivpflege in der Uniklinik Augsburg. Nur so könne man Ausmaße wie in Italien, Spanien oder China verhindern. Vor allem eine Situation fürchtet sie.

    Uniklinik Augsburg wirbt um Intensiv-Pfleger
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wer sich für Medizin und Technik gleichermaßen interessiert, der sei richtig als Pfleger: Damit wirbt die Uniklinik Augsburg um zusätzliches Personal. Aktuell sind rund 20 Stellen offen.

    Was bringt das neue Intensivpflege-Gesetz?

      Die Kritik am Gesetzesentwurf zur Intensivpflege ist groß. Angehörige von Patienten und Verbände laufen Sturm. Vor allem der Passus um die Unterbringung in stationäre Einrichtungen sorgt für Widerstand. Aber was steht eigentlich sonst noch im Gesetz?

      Angehörige entsetzt: Intensivpflegepatienten sollen ins Heim
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gesundheitsminister Spahn plant ein Gesetz, wonach Patienten mit 24-Stunden-Pflege ins Heim müssen. Angehörige sind empört, die bayerische Landesärztekammer übt deutliche Kritik.

      Ambulante Intensivpflege: Wo sich schlechte Pflege bezahlt macht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Je schlechter es den Patienten geht, umso besser verdienen die Betreiber ambulanter Intensivpflege WGs. Die Kassen zahlen nur für Patienten, die künstlich beatmet werden. Es geht um fünfstellige Summen pro Monat und Patient. Von Anja Wahnschaffe

      Rundschau-Nacht: Nato weist russische Diplomaten aus
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Intensivpflege-Dienste arbeiten oft mit schlecht ausgebildetem Personal +++ Klage gegen BMW +++ Ex-Landrat Kreidl muss sich vor Gericht verantworten +++ Deutschland verliert gegen Brasilien