BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

#Faktenfuchs: Was ist dran an #DIVIgate?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Matthias Schrappe wirft der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin Manipulation offizieller Statistiken und Panikmache vor. Doch schnell werden Fehler im Thesenpapier des Mediziners deutlich.

#Faktenfuchs: Pflegekräfte und die Grenzen der Statistik

    Als BR24 von 18.500 mehr Pflegekräften berichtete, wollten es unsere Leserinnen und Leser genauer wissen. Der #Faktenfuchs hat sich die Zahlen angeschaut und einen leichten Rückgang der besonders hoch qualifizierten Pflegekräfte festgestellt.

    Pfleger schildert dramatische Lage auf Intensivstationen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Intensivpfleger Ricardo Lange hat bei der Bundespressekonferenz am Donnerstag an die Bevölkerung appelliert, bei den heftigen Debatten über Corona-Maßnahmen das Leid schwererkrankter Menschen, ihrer Angehörigen und Pflegenden nicht zu vergessen.

    Corona auf Intensivstationen: Wenn Zahlen nicht alles verraten

      Die Notfallgrenze der Intensivbetten wurde nicht erreicht; die Zahl der Intensivpatienten sank im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch sind viele Intensivstationen am Limit. Ein #Faktenfuchs darüber, warum die Betrachtung von Zahlen allein nicht ausreicht.

      Klinik Mallersdorf: Teamgeist in der Krise

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Unzählige Überstunden, physisch und psychisch erschöpfte Mitarbeiter, wenig neues Personal – Corona-Realität für viele bayerische Kliniken. An Normalität ist nicht zu denken. In der Klinik Mallersdorf in Niederbayern bleibt man trotzdem positiv.

      Krankenpflege: Raus aus der Klage- und Jammerkultur!

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Eine Pflege in Würde: Das ist Fritz Sterr wichtig. Für die Patienten und für die Pflegenden. Um bestmöglich ihren Job zu machen, müssen Pflegende auch auf sich selber schauen, findet der Intensivpfleger aus Landshut. Und: Sie müssen lauter werden.

      Wie ein Intensivpfleger über Corona-Leugner denkt

        Matthias Offinger ist 33 Jahre alt und pflegerischer Leiter der Intensivstation in Aichach. Dort erlebt er jeden Tag, was Corona anrichtet. Wir haben ihn gefragt, wie sein Alltag aussieht und wie er über die Impfung und Corona-Leugner denkt

        Covid-Intensivpfleger: Angst vor der Weihnachtswelle

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Kevin erlebt als Fachkrankenpfleger auf einer Regensburger Intensivstation die Corona-Krise hautnah. Er befürchtet hohe Fallzahlen nach Weihnachten und appelliert deswegen an die Menschen: Macht langsam über die Feiertage!

        Intensivpflege: Patientenschützer sehen Mangel an Fachpersonal

          Patientenschützer bezweifeln, dass alle im Register für Intensivbetten angezeigten freien Betten belegt werden können. Es fehle an qualifiziertem Personal. Auch Gewerkschaften und die Bundesregierung sehen den Pflegenotstand in der Corona-Pandemie.

          Corona-Pandemie: Pflegemangel wird zum Problem

            In der zweiten Corona-Welle wird der Mangel an Pflegekräften zum großen Problem, warnen Ärztevertreter. Beim Pflegegipfel in Berlin dankt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Pflegekräften und will sie vor zu hoher Arbeitsbelastung schützen.