BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie ein Intensivpfleger über Corona-Leugner denkt

    Matthias Offinger ist 33 Jahre alt und pflegerischer Leiter der Intensivstation in Aichach. Dort erlebt er jeden Tag, was Corona anrichtet. Wir haben ihn gefragt, wie sein Alltag aussieht und wie er über die Impfung und Corona-Leugner denkt

    Covid-Intensivpfleger: Angst vor der Weihnachtswelle
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kevin erlebt als Fachkrankenpfleger auf einer Regensburger Intensivstation die Corona-Krise hautnah. Er befürchtet hohe Fallzahlen nach Weihnachten und appelliert deswegen an die Menschen: Macht langsam über die Feiertage!

    Intensivpflege: Patientenschützer sehen Mangel an Fachpersonal

      Patientenschützer bezweifeln, dass alle im Register für Intensivbetten angezeigten freien Betten belegt werden können. Es fehle an qualifiziertem Personal. Auch Gewerkschaften und die Bundesregierung sehen den Pflegenotstand in der Corona-Pandemie.

      Corona-Pandemie: Pflegemangel wird zum Problem

        In der zweiten Corona-Welle wird der Mangel an Pflegekräften zum großen Problem, warnen Ärztevertreter. Beim Pflegegipfel in Berlin dankt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Pflegekräften und will sie vor zu hoher Arbeitsbelastung schützen.

        Intensivpflege-Gesetz: Gegner sehen Selbstbestimmung in Gefahr
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Befürworter wollten damit die Versorgung von Intensivpatienten verbessern – die Gegner sehen die Selbstbestimmung der Patienten in Gefahr. Nach knapp einem Jahr Diskussion ist das Gesetz im Bundestag beschlossen worden.

        Intensivpflegegesetz: Umstrittener Entwurf entschärft
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Am Donnerstag soll der Bundestag über das "Intensivpflegestärkungsgesetz" abstimmen. Betroffene und Verbände sahen im bisherigen Entwurf die Rechte von Intensivpatienten gefährdet. Nun hat sich die Koalition auf eine wichtige Änderung verständigt.

        Medizinstudenten helfen wegen Corona im Thoraxzentrum aus
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Um die Coronakrise zu meistern, brauchen viele Kliniken mehr Personal. Deshalb helfen jetzt Medizinstudenten aus. Im Thoraxzentrum Bezirk Unterfranken in Münnerstadt unterstützen die Studenten etwa die Intensivpflege.

        Coronavirus: Politiker hilft als Pfleger im Krankenhaus
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Eigentlich sitzt Andreas Krahl für die Grünen im Bayerischen Landtag, doch im Moment hilft der 30-Jährige im Krankenhaus Weilheim aus. Er ist Intensivpfleger von Beruf - und gerade die werden gebraucht in Zeiten von Corona. Ein Besuch im Krankenhaus.

        Appell einer Augsburger Krankenschwester : "Bleibts dahoim!"

          "Bleibts dahoim!" So lautet der Appell einer angehenden Fachkrankenschwester für Intensivpflege in der Uniklinik Augsburg. Nur so könne man Ausmaße wie in Italien, Spanien oder China verhindern. Vor allem eine Situation fürchtet sie.

          Uniklinik Augsburg wirbt um Intensiv-Pfleger
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wer sich für Medizin und Technik gleichermaßen interessiert, der sei richtig als Pfleger: Damit wirbt die Uniklinik Augsburg um zusätzliches Personal. Aktuell sind rund 20 Stellen offen.