BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Umstrittene Neuauflage: 5 Jahre kritische "Mein Kampf"-Edition

    Vor fünf Jahren wurde Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" gemeinfrei. Das Institut für Zeitgeschichte legte pünktlich zum Stichtag eine kommentierte Edition vor und stand damit kaum im Verdacht der Volksverhetzung. Trotzdem gab es Bedenken. Zu Recht?

    So dreist vertuschte Berlinale-Gründer Bauer seine NS-Karriere

      Er war ein "ausgesprochener Opportunist" und in der Nazi-Zeit ein bestens informierter Film-Funktionär. Nach dem Krieg, so das Institut für Zeitgeschichte, nutzte Alfred Bauer die "chaotischen" Verhältnisse, um sich als Regime-Gegner zu inszenieren.

      BR-Höredition für Grimme Online Award 2020 nominiert

        In der für den Grimme Online Award 2020 nominierten Höredition "Die Quellen sprechen" lesen Schauspieler*innen und Zeitzeug*innen Dokumente von Opfern, Tätern und Beobachtern der Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden in der NS-Zeit.

        Essay-Reihe von BR und F.A.Z. zur Lage der Demokratie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bayerischer Rundfunk, Frankfurter Allgemeine Zeitung und das Institut für Zeitgeschichte haben eine Essay-Reihe zur Demokratie in Deutschland konzipiert. Zum Auftakt ist Andreas Wirsching im Kulturjournal-Gespräch zu hören.

        Diskussion in München: Weimarer Verhältnisse?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Antidemokratische Tendenzen nehmen zu. Drohen Deutschland wieder Weimarer Verhältnisse? Das diskutieren heute Politikwissenschaftler in München. Hélène Miard-Delacroix von der Universität Paris-Sorbonne steuert den Blick von außen bei.

        Erinnerung an die 68er
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vergessen und verstaubt sind Archive schon lange nicht mehr. Sie zeigen ihre Schätze - jedes Jahr am Tag der Archive, so wie an diesem Wochenende. Bundesweit sind Hunderte Dokumentensammlungen fürs Publikum geöffnet, in München allein 15 Häuser.

        Wo Nazis noch Karriere machten

          Das Institut für Zeitgeschichte (IfZ) erforscht in den nächsten sechs Jahren die Rolle von Nazis in bayerischen Ministerien und Behörden der Nachkriegszeit. Jetzt wurde das Projekt öffentlich vorgestellt. Von Lorenz Storch

          Fritz Bauers Leben und Wirken in historischen Tondokumenten
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der hessische Staatsanwalt Fritz Bauer, der Initiator der Auschwitz-Prozesse, gilt heute als einer der berühmtesten Juristen in der Geschichte der Bundesrepublik. Ein großes Hörbuch widmet sich seinem Leben, Wirken und Denken. Von Kirsten Böttcher

          Politik zurückhaltend bei "Mein Kampf" im Unterricht
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Problembesuch: Merkel reist in die Türkei +++ Außenminister Gabriel trifft in Washington US-Amtskollege Tillerson +++ Deutsche Bank schreibt erneut Milliardenverlust +++ Stromaggregat war Ursache für Tragödie von Arnstein

          Sollen Schüler "Mein Kampf" im Unterricht lesen?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          70 Jahre war der Nachdruck der Propagandaschrift von Adolf Hitler verboten. Seit gut einem Jahr gibt es eine kritische Edition. Der Landtag diskutiert nun, ob und wie sie im Schulunterricht verwendet werden soll.