Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

13-Jährige fährt zu Instagram-Freund ins Saarland

    Das 13-jährige Mädchen aus Laufach, das seit Donnerstag vermisst wurde, ist wohlbehalten von der Polizei aufgefunden worden. Der Teenager war heimlich mit dem Zug ins Saarland gefahren, um eine Internet-Bekanntschaft zu treffen.

    Fotoverbot am ersten Schultag? So ist es in Bayern geregelt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Abc-Schützen auf einem Foto am ersten Schultag – in Zeiten von Instagram, Facebook und Co. kann das problematisch werden. Erste Schulen in Deutschland haben das Knipsen nun verboten. Wie gehen die Grundschulen in Bayern damit um?

    Vom Postkartenmotiv zum Hotspot: Instagram-Tourismus
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ob der Hintersee im Berchtesgadener Land oder der Eibsee bei Garmisch: Viele oberbayerische Reiseziele sind in den vergangen Jahren zum "Hotspot" geworden, Tausende Besucher suchen diese Orte nun auf – täglich. Wie verändert Instagram den Tourismus?

    Straftaten live aus dem Supermarkt - bis die Polizei kommt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zwei Schülerinnen haben am Mittwochabend nach Geschäftsschluss live aus einem Münchner Supermarkt ihre Straftaten gesendet - und sich dabei via Instagram selbst überführt. Die Polizei ermittelt nun wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl.

    Felix und Miriam Neureuther erwarten erneut Nachwuchs

      Frohe Kunde aus dem Hause Neureuther: Die ehemaligen Wintersportler Felix und Miriam Neureuther erwarten ihr zweites gemeinsames Kind. Das teilten der Ex-Skirennfahrer und die frühere Langläuferin und Biathletin bei Facebook und Instagram mit.

      Bayerns Pfarrer: "Social Media ist auch Gemeindearbeit"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sie heißen Onlinepfarrer Andreas, Anderstschön oder Rev.Stev – die Pfarrerinnen und Pfarrer auf Twitter, Youtube und Co. Immer mehr Theologen verbreiten ihre Botschaft auch in den sozialen Medien. Von der Kirche wünschen sie sich mehr Unterstützung.

      Kirchen und Social Media: Keine Zeit für Twitter und Co.
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die meisten Pfarrerinnen und Pfarrer posten nur ab und zu in ihrer Freizeit auf Facebook oder Instagram - mehr lassen die Stellenprofile des Kirchenpersonals nicht zu. Und das im Zeitalter der Digitalisierung. Oft mangelt es nicht nur an der Zeit.

      Der Instagram-Wahnsinn in Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Instagram erfreut sich reger Beliebtheit. Über eine Milliarde Nutzer posten täglich unzählige Fotos und Videos - auch von Urlaubsorten. Für diese kann dies Werbung sein. Bayerische Orte nutzen diesen Effekt - oder sie versuchen gegen ihn anzukämpfen.

      Schafft Facebook die Likes für Seiten ab?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bei einigen Userinnen und Usern sind die Like-Buttons auf Facebookseiten verschwunden. Das zeigen Screenshots, die der Blog „AllFacebook“ gesammelt hat. Damit bestätigt sich der Trend weg vom „Gefällt mir“.

      "Von Facebook": Instagram und WhatsApp bekommen Namenszusatz

        Instagram und WhatsApp sollen einen Namenszusatz bekommen, der ihre Zugehörigkeit zum Facebook-Konzern deutlich macht. Die Funktionsweise der Apps wird dadurch nicht beeinträchtigt. Dafür ist der Schritt ein politisches Signal.