BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Insektenzählung: Was kreucht und fleucht im Garten?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Hilpoltstein ruft wieder Naturfreunde zum Zählen auf. Vom Freitag an bis 9. August findet eine bundesweite Zählaktion von Insekten statt. Wer mitmachen will, kann sich per Online-Formular beteiligen.

Was krabbelt und fliegt da? Insektenzählung startet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Unter dem Motto "Zählen, was zählt" können Naturinteressierte in Bayern ab heute wieder Insekten dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) melden. Der Schwerpunkt der Aktion liegt dieses Mal auf Schmetterlingen.

Steinhummel am häufigsten gesichtetes Insekt

    Die Steinhummel hat sich zur Halbzeit der diesjährigen Insektenzählung von LBV und NABU auf Platz eins der am häufigsten gesichteten Insekten behauptet. Das Augenmerk gilt bei der Zählung dieses Jahr aber einem Käfer.

    Landesbund für Vogelschutz ruft zur Insektenzählung auf
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Marienkäfer steht heuer im Fokus der Aktion "Insektensommer" des Landesbunds für Vogelschutz in Hilpoltstein. Die Naturschützer möchten so viele Menschen wie möglich dazu animieren, hinzusehen, was in der Natur so krabbelt.

    Marienkäfer vor: LBV ruft zum Insektenzählen auf

      Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) ruft die Menschen in Bayern dazu auf, für den Naturschutz Insekten zu zählen. Heuer steht der Marienkäfer im Fokus der Aktion. Gezählt werden soll ab Freitag. Die Beobachtungen können online eingereicht werden.

      Artenschutz in Bayern: Fünf vor zwölf?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Freistaat Bayern ist das artenreichste Bundesland Deutschlands, um die 35.000 Arten leben hier. Doch auch in Bayern ist das Artensterben dramatisch. Immer mehr Tierarten verlieren wichtige Lebensgrundlagen und verschwinden nach und nach.

      Steinhummel: Spitzenreiter beim LBV-Insektensommer
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Steinhummel und die westliche Honigbiene sind die Spitzenreiter beim diesjährigen Insektensommer des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). Deutschlandweit nahmen über 16.000 Insektenfans an den Zählungen für den Insektensommer teil.

      Artensterben: Viele Vogel- und Insektenarten akut gefährdet

        Die Insektenzahl in Bayern geht stark zurück und damit auch die Artenvielfalt bei Vögeln. Die Ursachen sind vielfältig - Pflanzenschutzmittel oder der Klimawandel etwa. Im Landtag gab es dazu eine lebhafte Debatte. Von Regina Kirschner

        Zählen was zählt: Bundesweite Insektenzählung gestartet
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Unter dem Motto "Zählen, was zählt" hat die erste bundesweite Insektenzählung begonnen. Initiator ist der Naturschutzbund Deutschland. Er ruft Naturfans auf, das Summen, Brummen und Krabbeln in ihrer Umgebung zu beobachten und online zu melden.

        LBV ruft zum Zählen von Käfer, Biene und Co. auf
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nicht nur das Bienensterben grassiert, auch insgesamt sinkt die Zahl der Insekten. Das belegen mehrere Studien. Aber nicht über alle Arten liegen Daten vor. Jetzt sollen die Bürger Insekten zählen.