BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Volksbegehren zugelassen: Querdenker wollen Landtag abberufen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Das bayerische Innenministerium hat ein Volksbegehren zur Abberufung des Landtages zugelassen. 25.000 Unterschriften waren dafür notwendig. Hinter dem Vorhaben stehen Querdenker. Ihr Vorwurf: Der Landtag missachte die Bayerische Verfassung.

BR24live: Innenausschuss zu Gewalttat von Würzburg

  • Artikel mit Video-Inhalten

Warum hat der Attentäter von Würzburg zugestochen? Und: Wo hat er sich möglicherweise radikalisiert? Antworten erhoffen sich die Mitglieder des Innenausschusses des Landtags heute von Innenminister Joachim Herrmann.

Kirchenasyl: Neue "Eskalationsstufe" in Bayern?

    Eine Ordensschwester und ein Mönch aus Bayern mussten sich in jüngster Vergangenheit vor Gericht verantworten, weil sie Asylbewerbern Kirchenasyl gewährt hatten. Ist die bayerische Justiz strenger als die in anderen Bundesländern?

    Flüchtlinge zurückhaltend bei Corona-Impfung

      In bayerischen Flüchtlingsunterkünften hat mehr als jeder zweite Asylbewerber das Angebot zur Corona-Impfung angenommen. Mehr als 40 Prozent hätten es abgelehnt, sagt das Innenministerium. Sie fürchteten nach einer Impfung die Abschiebung.

      Abschiebegefängnis in Hof: Abgeordneter kritisiert Gewerkschaft

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Hof bekommt ein Abschiebegefängnis. Dafür wurden zusätzliche Stellen bei der Polizei gefordert. Das Ministerium lehnte das ab. Das rief die Polizeigewerkschaft auf den Plan. Ein Abgeordneter unterstützte die Gewerkschaft. Jetzt kritisiert er sie.

      Abschiebegefängnis in Hof: keine Extra-Dienststellen für Polizei

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Um abgelehnte Asylbewerber vom geplanten Abschiebegefängnis in Hof zum Flughafen zu bringen, hatte das Innenministerium eigentlich 20 zusätzliche Stellen versprochen. Daraus wird nun nichts. Die Polizeigewerkschaft ist enttäuscht.

      SV Unterwössen startet Training mit eigenem Corona-Konzept

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kein Gejammer, kein Rufen nach dem Verband: Die Trainer des Amateur-Fußballvereins SV Unterwössen im Landkreis Traunstein haben für ihr aufwendiges Trainingskonzept grünes Licht vom bayerischen Innenministerium erhalten - trotz Inzidenz über 100.

      Bayerische Polizei hat gegen Attentäter von Hanau ermittelt

        Die bayerische Polizei hat zwei Mal gegen den späteren Attentäter von Hanau in Hessen ermittelt. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Bayerischen Landtag hervor.

        Politisch motivierte Straftaten erreichen Höchststand

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Hass-Posts, Angriffe auf Polizisten, rassistische Morde – noch nie sind so viele politisch motivierte Straftaten registriert worden wie 2020. Bundesinnenminister Seehofer hat die Zahlen vorgestellt. Opferberatungsstellen halten sie für unvollständig.

        Deutlich mehr Gewalt gegen Obdachlose in Bayern

          Immer mehr Obdachlose in Bayern werden Opfer von Gewalt. Laut bayerischem Innenministerium hat sich die Zahl der gewaltsamen Übergriffe seit 2014 mehr als verdoppelt. Zu den Ursachen gibt es nur Vermutungen.