BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gründer-Idee in Würzburg: ein inklusives Café "ohne Grenzen"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Steven Henze hat eine Vision. Der Sozialpädagoge will in Würzburg das Café "Senza Limiti" eröffnen, wo Menschen mit Behinderung eine Arbeit in der Mitte der Gesellschaft finden sollen. Jetzt hat das Sozialprojekt ein wichtiges Etappenziel erreicht.

Kommen Staatshilfen für Inklusionsbetriebe noch rechtzeitig?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Corona-Krise hat auch den Inklusionsbetrieben und anderen Sozialunternehmen zugesetzt. Denn während des ersten Lockdowns haben sie kaum Finanzhilfen bekommen. Zu kämpfen haben beispielsweise die Inklusionsbetriebe der Nürnberger Lebenshilfe.

Tag der Menschenrechte: Rechte von Menschen mit Demenz
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Selbstbestimmt leben – das wünschen sich auch Menschen mit einer Demenzerkrankung. Doch in der Gesellschaft werden sie oft bevormundet und auf ihre Erkrankung reduziert. Häufig stehen sich dabei zwei Werte gegenüber: Sicherheit und Selbstbestimmung.

Zwischenbilanz zur Barrierefreiheit in Bayern

    Bis 2023 soll Bayern barrierefrei sein - so zumindest das erklärte Ziel der bayerischen Staatsregierung. Doch bei einer Zwischenbilanz, was hier inzwischen erreicht ist, fallen die Einschätzungen allerdings recht unterschiedlich aus.

    Doppelt belastet: Alleinerziehend mit behindertem Kind

      Wer keinen Partner hat und sich um sein Kind mit einer Behinderung kümmert, fällt oft durch alle Raster – schon lange vor Corona. "Wir sind die Randgruppe der Randgruppen", sagt eine Betroffene.

      Inklusionshotel in Augsburg feiert Eröffnung
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Chromosom mehr als andere haben Menschen mit Down-Syndrom in ihrer DNA. Diese Besonderheit gibt einem neuen Hotel in Augsburg seinen Namen: Das Inklusionshotel "einsmehr" feierte am Wochenende seine Eröffnung.

      Rollstuhlgerechte "Inklusionstaxis" sind Mangelware

        Für Freizeitgestaltung, Arztbesuche und Co. sind Menschen mit Behinderung auf entsprechende Beförderungsmittel angewiesen. Doch sogar in München sind "Inklusionstaxis" rar – obwohl es von der Stadt Fördergelder für behindertengerechte Umbauten gibt.

        Behindertenwerkstätten: Streit um Lohnkosten gehen weiter
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mitarbeiter in Behindertenwerkstätten erhalten kein Kurzarbeitergeld. Kommt es wieder zum Lockdown, wie bereits im März für mehrere Wochen, dann steht ihnen auch kein Werkstattlohn zu. Für viele geht es dabei um die Existenz.

        Warnstreiks in Mittelfranken: Auswirkungen gering
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Gewerkschaft Verdi bestreikte am Montag in Mittelfranken zahlreiche Betriebe. Die gute Nachricht war, dass die Menschen nicht stark betroffen waren von den Arbeitsausständen. Die Kindertagesstätten blieben offen, Busse und Bahnen rollten.

        Streit um Lohnkosten in Werkstätten für behinderte Menschen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei Kurzarbeit erhalten Angestellte in der Regel 60 Prozent ihres Nettolohnes. Anders ist das bei den Beschäftigten in Werkstätten für Menschen mit Behinderung, denn sie haben nur einen arbeitnehmerähnlichen Mitarbeiterstatus.