BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

ARD-Themenwoche: TU-Forscher beschleunigen autonomes Fahren

    Eines wissen die Forscher jetzt schon: Das autonome Fahren lässt noch auf sich warten. Der Lehrstuhl für Robotik, künstliche Intelligenz und Echtzeitsysteme der TU München erforscht gemeinsam mit einem Firmenkonsortium die Autobahn der Zukunft.

    Bayreuther Start-Up will Maschinen-Fehler ausmerzen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Maschinen können beim Herstellen von Produkten Fehler machen. Um diese schnellstmöglich zu beheben, haben fünf Informatiker der Uni Bayreuth ein Start-Up gegründet. Die Künstliche Intelligenz soll die Produktion nun effizienter machen.

    #Freundschaftsanfrage: Weltmeister trifft Softwareentwicklerin
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Er ist in der Welt für Wettkämpfe unterwegs und widmet sein Leben dem Sport – Taekwondo-Weltmeister Tahir Gülec. Svitlana Gayetskyy entwickelt Sprachsoftware für Autohersteller. Ob die beiden Nürnberger etwas miteinander anfangen können?

    Kai Fischbach zum Präsidenten der Universität Bamberg ernannt

      Nach mehr als 20 Jahren geht Bambergs Universitätspräsident Godehard Ruppert in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Kai Fischbach. An der Uni Bamberg ist der Informatiker kein Unbekannter.

      "Tag der kleinen Forscher": Kinder für MINT-Fächer begeistern

        Spielerisch Mathe oder Technik begreifen: Die bundesweite Mitmachaktion "Tag der kleinen Forscher" will den Entdeckergeist von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter anregen. Das Thema in diesem Jahr ist das Element Wasser.

        Volksverhetzung: Zentralstelle Cybercrime nimmt Studenten fest

          Die Zentralstelle Cybercrime Bayern in Bamberg und das Bayerische Landeskriminalamt haben einen Informatik-Studenten vorläufig festgenommen. Er soll antisemitische Hass-Botschaften auf sozialen Netzwerken gepostet haben.

          Haftstrafen nach versuchtem Mord an Münchner Informatiker

            Mehr als acht Jahre nach dem gewaltsamen Tod eines Informatikers aus München an der Autobahn A9 hat das Landgericht Magdeburg drei Männer wegen versuchten Mordes verurteilt. Der Bundesgerichtshof hatte Teile früherer Urteile aufgehoben.

            Spatenstich an Uni Würzburg für neuen Forschungsbau

              Geisteswissenschaftler und Informatiker wollen in Würzburg zusammenarbeiten. Gemeinsam tüfteln sie in einem neuen Bau daran, wie tausende Jahre alte Keilschriften oder mittelalterliche Werke digitalisiert und auch für Nicht-Fachleute lesbar werden.

              "Nobelpreis" für Informatik geht an "Toy Story"-Macher

                Der renommierte Turing Award, der als höchste Auszeichnung der IT-Branche gilt, wird in diesem Jahr an Patrick Hanrahan und Edwin Catmull verliehen, die mit der "RenderMan"-Software dafür sorgten, dass Animationsfilme auch in 3D lebensecht wirken.

                Anwalt im Stromschlag-Prozess zieht Revision zurück
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Im Prozess um lebensgefährliche Stromschläge ist das Urteil rechtskräftig. Die Verteidigung hat die Revision zurückgezogen. Der verurteilte Informatiker aus dem Raum Würzburg muss wegen versuchten Mordes in 13 Fällen für elf Jahre in Haft.