Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Asyl-Infobus darf nicht ungefragt in Flüchtlingsunterkunft

    Es war jahrelange Praxis: Ein Asyl-Infobus fuhr in München Aufnahmeeinrichtungen an, um Flüchtlinge rechtlich zu beraten. Seit 2018 darf er das nicht mehr. Nun hat ein Gericht entschieden.

    Infobus: Flüchtlingsrat klagt gegen Regierung von Oberbayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Warten auf das Urteil des Verwaltungsgerichts München. Der Münchner Flüchtlingsrat hat die Regierung von Oberbayern verklagt. Er will erreichen, dass der Infobus zur Beratung der Asylsuchenden wieder direkt in die Aufnahmeeinrichtungen kommen darf.

    Infobus-Beratung für Flüchtlinge teils wieder in Einrichtungen

      Der Flüchtlingsrat möchte mit seinem Infobus für Flüchtlinge wieder direkt in die Aufnahmeeinrichtungen kommen und die Asylsuchenden dort beraten. Deshalb kämpft er am Verwaltungsgericht München gegen ein Zugangsverbot. Nun gibt's eine Teil-Einigung.

      Infobus für Flüchtlinge aus Erstaufnahmen ausgesperrt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Münchner Flüchtlingsrat klagt gegen die Regierung von Oberbayern. Seit Januar hat die Behörde den Infobus für Flüchtlinge vom Münchner Flüchtlingsrat und Amnesty International aus den Münchner Erstaufnahmeeinrichtungen ausgesperrt.