Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Inflationsrate rückläufig - EZB-Geldspritzen erwartet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Verbraucherpreise sind im August noch einmal gesunken. Das liefert der EZB weitere Argumente für eine Lockerung der Geldpolitik. Der DAX hat den Handelstag mit einem kleinen Plus begonnen.

Inflation: Verbraucherpreise steigen nur mäßig

    Die Inflation in Deutschland schwächt sich ab. Damit steigen auch die Verbraucherpreise weniger stark, wie zum Beispiel für Energie. Für Nahrungsmittel mussten Verbraucher allerdings deutlich mehr bezahlen. Schuld ist auch: das Wetter.

    Börse: Zinshoffnungen treiben Kurse in die Höhe
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Vorgaben für den Start an den deutschen Aktienmärkten sind gar nicht so schlecht. An der New Yorker hat sich die Rallye fortgesetzt. Der Dow Jones stieg auf ein neues Allzeithoch. Und auch die asiatischen Märkte zeigen sich am Morgen freundlich.

    Börse: Nikkei im Minus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Geldpolitik treibt die Anleger weiter um. Die Konjunktursorgen werden nicht kleiner. Dazu tragen auch schwache Konjunkturdaten aus Japan bei und der Konflikt zwischen dem Iran und den USA.

    Immer mehr Schüler fallen durchs Abitur - auch in Bayern

      In den nächsten Wochen wird es für viele Schüler stressig: Die Abiprüfungen stehen an. Immer wieder wird eine Inflation guter Noten beklagt. Doch auch die Zahl derjenigen, die nicht bestehen, steigt .

      Börse: New Yorker Börsen schließen uneinheitlich
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      An den New Yorker Börsen hat die Ablehnung des nachgebesserten Brexit-Abkommens keine großen Kursreaktionen ausgelöst. Offenbar hatten viele Anleger dort den Ausgang der Abstimmung im Londoner Unterhaus so erwartet.

      Börse: DAX startet nach Brexit-Votum leicht im Plus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Anleger an den internationalen Börsen haben insgesamt gelassen auf das Nein aus London zum Brexit-Vertrag reagiert. Hierzulande hat der DAX seinen Erholungskurs weiter fortgesetzt.

      EZB zieht Schlussstrich unter Anleihekäufe
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Europäische Zentralbankrat hat auf seiner Sitzung wie erwartet den Ausstieg aus den umstrittenen Anleihekäufen beschlossen. Das Volumen der inzwischen auf 2,6 Billionen Euro angeschwollenen Käufe wird sich ab Ende des Jahres nicht weiter erhöhen.

      EZB könnte Zinswende auf 2020 verschieben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Einige Beobachter rechnen nicht mehr damit, dass die Europäische Zentralbank (EZB) 2019 eine Zinserhöhung vornimmt. Schwächere Wachstumsaussichten und niedrige Inflation könnten bewirken, dass der Zentralbankrat die Zinswende auf 2020 verschiebt.

      Börse: Anleger bleiben vorsichtig
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Brexit-Unsicherheit lässt keine großen Sprünge zu, der DAX steht leicht im Plus. Chipwerte sind nach enttäuschenden Ausblicken von US-Konkurrenten unter Druck.