BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Büro, Familie, Kita: Wo ist Corona besonders infektiös?

    Nicht nur in den Medien ist Corona gerade gefühlt überall. Doch wo ist die Virus-Ansteckungsgefahr besonders hoch, wo eher gering? Zwei Experten nennen die wichtigsten Hotspots - und geben Ratschläge, die die Politik und wir alle beherzigen könnten.

    #Faktenfuchs - Wer sind die Corona-Infektionstreiber?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Zuge der Diskussion um eine Exit-Strategie aus dem Corona-Lockdown wird immer wieder behauptet, bestimmte Geschäfte oder auch Schulen seien keine Infektionstreiber. Doch lässt sich das tatsächlich so genau sagen? Ein #Faktenfuchs.

    #Faktenfuchs: Sind Schulen Infektionstreiber?

      Für Schulen war es wechselvolles Jahr zwischen Schulbetrieb, Distanzunterricht und Wechselunterricht. Doch die Frage bleibt: Inwieweit tragen Schulen zum Infektionsgeschehen bei? Der #Faktenfuchs sortiert, was wir wissen und was wir nicht wissen.

      Kinderärzte: Plädoyer für offene Schulen

        Schulen sind keine Infektionstreiber - das zumindest legt eine Datensammlung von Kinderärzten nahe. Schulerinnen und Schüler galten bisher als eine Hauptquelle für die Verbreitung des Virus. Kinderärzte plädieren dafür, die Schulen offen zu lassen.

        Corona-Hotspot München hebt Maskenpflicht für Grundschüler auf

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die 7-Tage-Inzidenz in München ist auf 72,77 gestiegen. Dennoch hat die Stadt die Maskenpflicht im Unterricht an den Grundschulen aufgehoben. Die Zahlen zeigten, dass Grundschüler keine Infektionstreiber seien, so OB Dieter Reiter.

        Corona-Studie: Kita-Kinder sind keine Infektionstreiber

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr galten kleine Kinder als die Virenschleudern schlechthin. Kitas und Schulen wurden flächendeckend geschlossen. Jetzt beweisen neue Zahlen: Die Kleinsten sind keine Superspreader.

        Grundschulen: Rufe nach rascher Rückkehr zum Regelbetrieb

          Kinder sind laut einer Studie von vier Universitätskliniken wohl keine Corona-Infektionstreiber. Baden-Württemberg kehrt daher zum Regelbetrieb an Grundschulen zurück. Grüne und FDP fordern das auch für Bayern. Doch Kultusminister Piazolo winkt ab.

          Coronavirus: Kinder laut Studie keine Infektionstreiber

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Kinder sind einer Studie zufolge seltener von Infektionen mit dem Coronavirus betroffen als ihre Eltern. Die Forscher aus Baden-Württemberg kommen zu dem Schluss, dass die Jüngeren keine Treiber im Corona-Infektionsgeschehen sind.