BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Was bedeutet Corona-Testangebotspflicht?

    Alle Arbeitgeber in Deutschland müssen ihren Beschäftigten ab der kommenden Woche Corona-Tests anbieten – sofern sie nicht zuhause arbeiten. Was bedeutet das für die Firmen? Was müssen die Arbeitnehmer tun? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

    Überblick: Das soll sich mit der geplanten Notbremse ändern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Liegt die 7-Tage-Inzidenz über dem Grenzwert von 100, sollen laut dem Beschluss des Bundeskabinetts bundesweit strengere Maßnahmen greifen. Diese sollen unter anderem bei Schulen, Privattreffen und in der Gastronomie gelten. Ein Überblick.

    Regierung bringt Bundes-Notbremse auf den Weg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Bundeskabinett hat die Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Damit müssen sich die Menschen in weiten Teilen Deutschlands auf Ausgangsbeschränkungen und geschlossene Läden nach bundesweit verbindlichen Vorgaben einstellen.

    Streit um Änderungen am Infektionsschutzgesetz geht weiter

      "Brücken-Lockdown", bundeseinheitliche Ausgangsbeschränkungen und Schulregelungen. Regierung und Opposition ringen um eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Dem Bund sollen mehr Kompetenzen bei der Verhängung von Corona-Maßnahmen zukommen.

      Merkel will Brücken-Lockdown, Gerangel um Corona-Gesetz

        Kanzlerin Merkel unterstützt den Vorschlag des NRW-Ministerpräsidenten Laschet, einen Brücken-Lockdown zu machen. Aus Bundesländern kommt Kritik. Auch gibt es Streit um das neue Infektionsschutzgesetz.

        Polizei löst Partys mit bis zu 30 Gästen auf

          Die Polizei in der Oberpfalz ist am Samstagabend zu mehreren Partys gerufen worden. Mit lauter Musik, alkoholischen Getränken und 30 Gästen wurde zum Beispiel in Vilseck im Kreis Amberg-Sulzbach gefeiert. Es hagelte Anzeigen.

          Neue Corona-Notbremse: Diese bundesweiten Regeln sind geplant
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Mit einer bundesweit verbindlichen Notbremse für Corona-Hotspots will die Bundesregierung die dritte Welle in den Griff bekommen. Nun liegt ein erster Gesetzes-Vorschlag auf dem Tisch. Ein Überblick über die geplanten Regelungen.

          Infektionsschutzgesetz neu ausrichten: Holetschek ist dafür

            Die bayerische Staatsregierung unterstützt die stärkere Rolle des Bundes im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Gesundheitsminister Holetschek sagte im BR, er begrüße es, wenn nun klare Linien beschlossen würden. Söder und Dobrindt sehen es ähnlich.

            Strategie-Wende: Bundesweit einheitliche Corona-Regeln geplant
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Nächtliche Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen - die könnten bald bundeseinheitlich angeordnet werden. Die Bundesregierung möchte dafür entsprechend das Infektionsschutzgesetz ändern. Die Zeit drängt, heißt es vom RKI.

            Corona: Söder befürwortet bundeseinheitliche Regelungen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) befürwortet den Richtungswechsel in der Politik bei der Corona-Bekämpfung. Das geplante Bundesgesetz sei sehr sinnvoll, sagte Söder dem BR. Eine Entmachtung der Länder sieht er nicht.