BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bundesjustizministerin fordert Überprüfung der Maskenpflicht

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bundesjustizministerin Lambrecht hat angesichts der zunehmend entspannten Corona-Lage eine Überprüfung der Maskenpflicht vor allem für Schüler gefordert. In Bayern plädieren die Freien Wähler für eine entsprechende Lockerung.

Ethikerin: Jüngere sollten beim Impfen nicht die Letzten sein

    Während der Corona-Pandemie hat Medizinethikerin Alena Buyx viele gesellschaftliche Ungerechtigkeiten beobachtet. Insbesondere die junge Generation habe sich zurücknehmen müssen. Deshalb fordert sie für junge Menschen nun eine Gegenleistung.

    Vor langem Wochenende - Polizei appelliert Regeln einzuhalten

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem langen Lockdown treibt es die Menschen nach draußen. Allein am Wochenende haben sich in München und Regensburg Hunderte zum Feiern getroffen. Auch die Polizei in Franken bleibt aber bei ihrer Taktik: Augenmaß und Fingerspitzengefühl.

    Münchner EM-Spiele: Organisatoren wollen Klarheit über Zuschauer

      In genau zwei Wochen soll das erste von vier Spielen der Fußball-Europameisterschaft in München angepfiffen werden. Doch noch immer ist unklar, wie viele Zuschauer ins Stadion dürfen. Stadt und DFB drängen auf eine Entscheidung.

      Nach Randale in Regensburg: Polizei ermittelt gegen Jugendliche

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach der Randale-Nacht in Regensburg hat die Polizei Ermittlungen gegen acht, teilweise minderjährige Personen aufgenommen. Es geht um Landfriedensbruch und gefährliche Körperverletzungen. Indes appelliert die Oberbürgermeisterin an die Vernunft.

      Randale in Bayern: Mehr Kontrollen oder Clubs auf?

        In mehreren Städten in Bayern haben am Wochenende große Gruppen wild gefeiert - und die Polizei angegriffen. In Regensburg soll nun ein Verfahren gegen Randalierer laufen. Gastronomen dagegen fordern die Öffnung von Bars und Clubs.

        Corona-Ticker Oberbayern: Oberbayern lockert

          Ohne Test und Termin in den Biergarten - in immer mehr Landkreisen werden die Corona-Regeln gelockert - in München ab Sonntag, in Starnberg ab Montag, im Landkreis München ab Dienstag. Alle Entwicklungen dieser Woche im Ticker für Oberbayern.

          Pfingstschnapseln und andere Corona-Verstöße in Oberbayern

            Am Pfingstwochenende haben Einsatzkräfte der Polizei in Oberbayern viele Einsätze gefahren. Sie lösten einige private Feiern auf, bei denen die Corona-Regeln nicht eingehalten wurden, haben einen Wirt angezeigt und ein "Pfingstschnapseln" beendet.

            Münchner Polizei: Verstöße gegen Corona-Regeln schwer erkennbar

              Die Münchner Polizei wurde in der Nacht wieder einige Male wegen Verstößen gegen die Corona-Regeln gerufen. Doch diese Einsätze gestalten sich für die Beamten schwierig. An der Uni etwa, wo sich hunderte Feiernde aufhielten, griffen sie nicht ein.

              "Hilferuf gehört": Mann tritt im Rausch Wohnungstür ein

                Ein 20-jähriger Irschenberger hat am frühen Sonntagmorgen die Wohnungstür einer fremden Frau in Miesbach eingetreten. Danach setzte er sich friedlich bei ihr aufs Sofa. Die Polizei weiß bislang noch nicht, welche Substanzen er genommen hatte.