BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Streit um Schlepplift: Allgäuer legt Gutachten vor
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Liftbetreiber Rudi Holzberger aus Buchenberg bleibt hartnäckig: Er will nun mit einem Gutachten erreichen, dass er seinen kleinen Schlepplift im Oberallgäu, trotz der Corona-Einschränkungen, für den Skibetrieb öffnen darf.

Impfschäden: Wer haftet und wie hoch ist der Schadenersatz?

    Impflinge absichtlich schwach infizieren, Abwehrkräfte aktivieren, immun machen: Dieser Logik folgen auch Covid-19-Schutzimpfungen. Wer haftet im Fall des Falles, sollten Impfschäden entstehen und wie hoch ist der Schadenersatz?

    Absperrbänder weg - Feneberg kippt Verordnung auch in Memmingen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Memmingen und in Kempten können die Absperrbänder an den Supermarkt-Regalen verschwinden. Die Städte hatten zum Infektionsschutz den Verkauf bestimmter Waren verboten. Das Verwaltungsgericht kippte jetzt auch in Memmingen ein solches Verbot.

    Polizeikontrollen: 700 Autos im Spessart abgewiesen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Hochspessart musste die Polizei am Wochenende Kollegen um Unterstützung bitten: Zufahrtswege mussten gesperrt werden, 700 Autos wurden abgewiesen. Derweil blieb es an den Ausflugszielen in der Rhön ruhig.

    15-Kilometer-Regel: Stadt Passau quasi eingeschlossen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weil der Kreis Passau wegen hoher Corona-Zahlen keine Auswärtigen mehr hineinlässt und die Bürger der Stadt Passau sich nur maximal 15 Kilometer wegbewegen dürfen, sind die Passauer quasi eingeschlossen. Auch nach Österreich ist der Weg dicht.

    Polizei setzt Corona-Regeln durch und löst Hochzeitsparty auf

      An mehreren Orten in Bayern in Bayern hat die Polizei die Corona-Regeln durchgesetzt. Die Münchner Polizei musste am Samstagabend zwei Partys im Stadtgebiet wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetzt auflösen. Eine war eine Hochzeitsfeier.

      Nach Foto ohne Abstand und Maske: Kein Bußgeld für Bambergs OB

        Ein Foto, das den Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke ohne Maske und Mindestabstand zu weiteren Personen zeigt, bleibt für den Rathauschef ohne Folgen. Die Bamberger Bußgeldstelle habe keine Ordnungswidrigkeit feststellen können, heißt es.

        Verwirrung um 15 Kilometer-Regel in Niederbayern
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die 15 Kilometer-Regel, wonach sich Bewohner von Regionen mit einer Inzidenz von mehr als 200 nur noch in einem 15 km-Radius rund um ihren Wohnort bewegen dürfen, sorgt für Verwirrung. Die Formulierung sei irreführend, so die Kritik aus Niederbayern.

        19-jähriger Maskenverweigerer hält Polizei in Mertingen auf Trab

          Das wird teuer: Ein Mann in Mertingen hat mehrmals vorsätzlich gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen, weil er auch nach der Polizeikontrolle ohne Maske unterwegs war. Womit der Mann jetzt rechnen muss.

          Corona-Lockerung zum Fest: Wie streng wird kontrolliert?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Polizei-Kontrolle zum Fest? Zu Weihnachten werden die Kontaktbeschränkungen etwas gelockert, es dürfen sich mehr Menschen treffen. Doch bei Regelverstößen drohen Strafen – und die Polizei kontrolliert. Viele sind verunsichert, wie eine Umfrage zeigt.