BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Flusskreuzfahrt auf Sicht: Reisen unter erschwerten Bedingungen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die ersten Flusskreuzfahrtschiffe machen wieder in Bayerns Hafenstädten fest. Wegen Infektionsschutz aber mit weniger Gästen an Bord als vor Corona. Das Ausbleiben der Schiffe hat unter anderem Gästeführern und Einzelhändlern finanziell geschadet.

Sinkende Corona-Werte: Bootsfahrten auf Main und Itz erlaubt

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Corona-Infektionszahlen sinken. Deshalb sind Bootsfahrten auch auf dem Main und der Itz wieder möglich. Im vergangenem Corona-Jahr haben die Verleiher viel für den Infektionsschutz getan. Heuer mussten sie auf besseres Wetter warten - bis jetzt.

Stadt Passau muss Corona-Regeln wieder verschärfen

    Das war es dann schon wieder mit einigen Corona-Lockerungen in der Stadt Passau: Weil die Infektionszahlen deutlich angestiegen sind, werden die Corona-Regeln in der Dreiflüssestadt ab Sonntag wieder verschärft

    1. Mai: 2.000 Teilnehmer bei Demo in Nürnberg

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Drei Demonstrationen zum 1. Mai fanden in Nürnberg statt, darunter eine Motorrad-Demo und zwei Demonstrationszüge durch die Innenstadt. Es kam dabei laut Polizei zu kleineren Zwischenfällen im Hinblick auf die Einhaltung des Infektionsschutzes.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel: "Jeder Tag zählt"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Trotz massiver Corona-Neuinfektionen wird die "Notbremse" nicht in allen Ländern umgesetzt. Jetzt zieht der Bund mit einem Gesetz mehr Kompetenzen an sich. Die erste Debatte darüber fällt heftig aus.

    Infektionsschutz: Regierung und Parlament ringen um Verschärfung

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bundeskanzlerin Merkel hat im Bundestag für die Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes im Kampf gegen das Coronavirus geworben. "Das Virus verzeiht keine Halbherzigkeiten", so Merkel. Die Opposition kritisierte die Regierung scharf.

    Immer mehr Verstöße gegen Corona-Regeln im Hotspot Hof

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    600 Verstöße gegen Corona-Regeln hat die Polizei in Hof im vergangenen Jahr gezählt. 450 sind es bereits in den ersten dreieinhalb Monaten diesen Jahres. Die Zahl steigt, seit die Regeln in dem bundesweiten Hotspot noch einmal verschärft wurden.

    Protestcamp gegen EU-Flüchtlingspolitik in Kaufbeuren

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Protest als Camp: Mit einer Aktion in der Kaufbeurer Altstadt macht die Initiative Seebrücke auf die Notlage der Menschen in den Flüchtlingslagern an den EU-Außengrenzen aufmerksam. Die Aktivisten haben sich einiges einfallen lassen.

    Caritas Rosenheim verzeichnet mehr Hilfesuchende

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Immer mehr Menschen, vor allem Familien, suchen Hilfe bei der Caritas Rosenheim. Die Zahl der Beratungsgespräche hat 2020 deutlich zugenommen. Damit bei der Hilfe der Infektionsschutz gewahrt bleibt, hat die Caritas kreative Lösungen entwickelt.

    Chamer CSU erntet Kritik nach Stadion-Versammlung

      Mehr als 200 Delegierte der CSU im Landkreis Cham sind am Wochenende in einem Fußballstadion zu einer Nominierungsversammlung zusammengekommen - trotz hoher Inzidenzwerte. Nun hagelt es Kritik. Die Freien Wähler werfen der CSU Instinktlosigkeit vor.