BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Sind Reiserückkehrer verantwortlich für die Corona-Zahlen?

    Die Reiserückkehrer wurden in den vergangenen Wochen häufig in der Diskussion um wieder steigende Corona-Zahlen hervorgehoben. Aber: Welche Bedeutung haben sie für das Infektionsgeschehen wirklich? Ein #Faktenfuchs.

    Corona-Ticker Oberfranken: Leicht sinkende Inzidenz im Bezirk

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Während die Sieben-Tage-Inzidenz in den restlichen Teilen Bayerns steigt, ist sie in Oberfranken seit gestern gesunken. In Bamberg ist das Infektionsgeschehe indes gestiegen. Alle Entwicklungen der Woche im Ticker.

    Inzidenz in Bamberg über 50: Weitere Corona-Auflagen drohen

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit Tagen steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Bamberg an, inzwischen hat sie die Marke von 50 überschritten. Sollte sich dieser vergleichsweise hohe Wert stabilisieren, gelten in der Stadt künftig wieder Kontaktbeschränkungen.

    Corona-Ticker Oberbayern: EM-Spiele verbreiteten Corona kaum

      Die vier Spiele der Fußball-Europameisterschaft in München haben "keinen nennenswerten Beitrag zum Infektionsgeschehen im Freistaat" geleistet, so das Gesundheitsministerium. Alle aktuellen Entwicklungen der Woche im Corona-Ticker für Oberbayern.

      Hohe Corona-Inzidenz in Aschaffenburg: Kein Hotspot erkennbar

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Stadt Aschaffenburg hat aktuell die höchste 7-Tage-Inzidenz in ganz Bayern. Mit 56,3 überschreitet der Wert schon den zweiten Tag in Folge die 50er Marke. Oberbürgermeister Jürgen Herzing spricht von einem diffusen Infektionsgeschehen.

      Corona-Ticker Oberfranken: Bamberg hat Bayerns höchste Inzidenz

        Das Robert Koch-Institut meldet für die Stadt Bamberg derzeit das höchste Infektionsgeschehen in Bayern. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt dort bei 33,6. Auch im Landkreis Bamberg ist der Wert hoch. Alle Entwicklungen der Woche im Ticker.

        Spahn: Kliniken sollen mehr Daten zu Corona-Fällen liefern

          Bundesgesundheitsminister Spahn will Krankenhäuser zu genaueren Angaben über alle Corona-Fälle verpflichten. Die Kliniken sollen Alter, Art der Behandlung und Impfstatus der Patienten melden. Ziel: ein besserer Überblick über das Infektionsgeschehen.

          Intensivmediziner-Chef: "Corona wird zu einer normalen Grippe"

            Die Intensivmediziner sehen sich für eine mögliche vierte Corona-Welle gut gerüstet. Mittelfristig werde sich das Infektionsgeschehen den Wellenbewegungen der normalen Grippe angleichen - allerdings nur, wenn zeitnah genügend Menschen geimpft würden.

            Landkreis Kulmbach: Delta-Variante des Coronavirus nachgewiesen

              Die Delta-Variante des Coronavirus ist im Landkreis Kulmbach nachgewiesen worden. Trotz des momentan geringen Infektionsgeschehens mahnt der Landrat zur Vorsicht. Die Mutation sei wesentlich ansteckender als alle bisherigen Virustypen.

              Corona-Ticker Oberfranken: Inzidenz sinkt auf unter zehn

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Das Infektionsgeschehen in Oberfranken ist weiter rückläufig, die Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk befindet sich nun im einstelligen Bereich. Bei drei Kommunen steht bei der Inzidenz die eins vor dem Komma. Alle Entwicklungen der Woche im Ticker.