Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Angst vor Aids - Aktuelle Forschungsansätze

    Knapp 40 Millionen Menschen leben weltweit mit HIV. Erkrankte, die den Erreger mit Medikamenten in Schach halten, haben eine hohe Lebenserwartung. Forscher suchen nach Wegen, die HIV-Infektion zu vermeiden oder sie aus den Zellen zu entfernen.

    Klimawandel treibt tropische Tigermücken nach Bayern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit 2015 gibt es Tigermücken auch in Bayern, sie können Infektionen mit den gefürchteten Tropenkrankheiten Dengue-, Chikungunya- oder Zika-Virus übertragen. Mittlerweile gibt es erste Fälle von Zika in Europa und von West-Nil-Fieber in Deutschland.

    Erste Zikainfektion in Europa nachgewiesen

      Erstmals haben sich Menschen innerhalb Europas mit dem Zikavirus infiziert. Beide waren vorher nicht in Risikogebieten. Übertragen wird das Virus durch die tropische Tigermücke, die mittlerweile auch in Bayern nachgewiesen werden kann.

      "Zieh' dich warm an": Erkältungsmythen auf dem Prüfstand
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Es geht wieder los, die Erkältungssaison beginnt. Vielerorts wird geniest und gehustet. Jeder will sich die Krankheit möglichst ersparen. Dafür gibt es unzählige Tipps - die nicht alle helfen.

      Einfach nur Hände waschen: Wichtiger Schutz vor Infektionen

        Sich die Hände zu waschen ist die einfachste Hygiene-Maßnahme, die es gibt – und dennoch wird sie oft sträflich vernachlässigt. Und das kann gravierende gesundheitliche Folgen haben. Daran will der heutige Welttag des Händewaschens erinnern.

        Tödliche Keime im Essen: Wie schütze ich mich vor Listerien?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zwei Menschen sind gestorben, weil sie mit Listerien verseuchte Wurst gegessen haben. Wo sind die Keime drin und wie kann man einer Infektion vorbeugen?

        Achtung Mäusekot: Schützen Sie sich vor dem Hantavirus!
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Derzeit häufen sich die Zahlen von Hantavirus-Infektionen. Ansteckungsgefahr besteht beim Aufräumen und Reinigen von Schuppen und Garagen oder bei der Gartenarbeit. Denn überall da, wo sich Mäuse tummeln, kann auch das gefährliche Hantavirus lauern.

        Das West-Nil-Virus breitet sich in Deutschland aus

          Das von Mücken übertragene West-Nil-Virus breitet sich nach Angaben des Friedrich-Loeffler-Instituts weiter in Deutschland aus. Bislang sind Infektionen bei Pferden und Vögeln bekannt. Das West-Nil-Fieber kann für den Menschen tödlich ausgehen.

          Chlamydien-Impfstoff wird erstmals an Menschen getestet

            Die Chlamydien-Infektion ist die in Europa und weltweit am stärksten verbreitete Geschlechtskrankheit. Sie bleibt oft unbemerkt und kann ernste Folgen haben. Forscher haben einen Impfstoff dagegen entwickelt, der nun an Menschen getestet wird.

            Der Klimawandel bringt Viren und Krankheiten nach Deutschland

              Immer mehr Mücken, die eigentlich in wärmeren Regionen heimisch sind, breiten sich auch in Deutschland aus. Viele von ihnen sind Überträger gefährlicher Krankheitserreger. Ein Projekt der Uni Bayreuth soll nun helfen, uns vor den Tieren zu schützen.