BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

IHK-Umfrage: Wirtschaft erholt sich langsam vom Corona-Schock
  • Artikel mit Video-Inhalten

Es sind Schritte aus einem tiefen Tal. Aus der unterfränkischen Wirtschaft kommen nach dem Corona-Schock vom Frühjahr wieder positivere Signale. Aber die aktuellen Konjunkturanalysen der Industrie- und Handelskammer zeigen auch: Der Weg ist lang.

IHK Schwaben sieht heimische Wirtschaft auf Erholungskurs
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schwabens Wirtschaft ist laut Industrie- und Handelskammer Schwaben auf Erholungskurs. Das gehe aus der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage hervor. Als größtes Risiko für die wirtschaftliche Entwicklung sehen Unternehmen nicht mehr den Fachkräftemangel.

Einzelhändler wollen wegen Corona-Einbußen sonntags öffnen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor allem Bekleidungsgeschäfte und Spielzeughändler haben deutliche Verluste wegen des Corona-Lockdowns. Sie sind teils in ihrer Existenz bedroht. Die Industrie- und Handelskammer befürwortet verkaufsoffene Sonntage, aber es gibt heftigen Gegenwind.

IHK Oberfranken warnt vor falschen Rechnungen

    Die IHK für Oberfranken Bayreuth warnt Unternehmen vor gefälschten Rechnungen. 349 Euro verlangt eine so genannte "Anordnende Dienststelle Amtsgericht Bayreuth" für den Eintrag ins Handelsregister.

    IHK Niederbayern: Umsatzsteuersenkung bringt bislang wenig

      Die Industrie- und Handelskammer Niederbayern hält die Umsatzsteuersenkung für extrem aufwändig und zugleich wenig effektiv für Unternehmen. Die Ankurbelung des Konsums sei bislang bei vielen Einzelhändlern noch nicht eingetreten, so die IHK.

      Cyberkriminalität am Untermain hat zugenommen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Durch Hacker-Attacken entstehen teilweise Schäden in Millionenhöhe. Laut IHK Aschaffenburg ist nahezu jedes Unternehmen von Angriffen aus dem Netz betroffen. Auch am Untermain hat die Cyberkriminalität zugenommen.

      IHK-Abschlussprüfungen starten mit Corona-Verzögerung

        Mit siebenwöchiger Corona-Verspätung beginnen die Abschlussprüfungen für die Auszubildenden der Industrie- und Handelskammern in Bayern. Bei den Prüfungen gelten Hygienemaßnahmen. Die IHK Würzburg-Schweinfurt etwa hat zusätzliche Räume angemietet.

        Industrie und Handel in Schwaben loben das Konjunkturpaket

          Die Industrie- und Handelskammer Schwaben und der Handelsverband Schwaben sind zufrieden mit den Konjunkturhilfen, die die Bundesregierung beschlossen hat. Aus Sicht der IHK muss das Programm jetzt schnell umgesetzt werden: "Es ist fünf vor Zwölf"

          Corona-FAQ: Sie fragen, BR24 antwortet

            Die immer neuen Corona-Beschlüsse zu Kontaktbeschränkungen, Auflagenlockerungen und schrittweisen Öffnungen in Bayern führen zu zahlreichen Fragen der Nutzerinnern und Nutzer. BR24 gibt Antworten.

            Bayerische Wirtschaft erlebt historische Krise
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Coronakrise hat zu einem historischen Einbruch in der bayerischen Wirtschaft geführt. 40 Prozent der Unternehmen bezeichnen ihre aktuelle Geschäftslage als "schlecht". Nur jedes fünfte Unternehmen ist zufrieden und doch macht die Studie Hoffnung.