BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Krankenkassenverband warnt vor Selbstzahlerleistungen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDS) hat heute bei der Vorstellung des Berichts zu individuell zu bezahlenden Gesundheitsleistungen, kurz IGeL, vor potenziell gefährlichen Zusatzleistungen gewarnt.

20 Jahre "IGeL-Leistungen": Etabliert, aber umstritten

    Vor 20 Jahren hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) den Begriff "Individuelle Gesundheitsleistungen" geprägt – für Angebote, die die gesetzlichen Kassen nicht zahlen und deren Nutzen medizinisch umstritten ist.

    Kassen sehen kaum Nutzen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die sogenannten individuellen Gesundheitsleistungen, IGel, müssen Patienten selbst zahlen - doch der Nutzen ist fraglich. Auf einer Internetseite wird das IGel-Angebot aus Sicht der Kassen bewertet. Die Bilanz: ernüchternd. Von Volker Schaffranke

    Individuelle Gesundheitsleistungen kritisiert

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Selbstzahler-Leistungen bringen den Patienten nach Ansicht der Krankenkassen meistens keinen nachweisbaren Nutzen. Die Angebote könnten vielfach sogar schaden. Mehr als eine Milliarde Euro verdienten die Ärzte jedes Jahr damit.

    Patienten sehen Selbstzahler-Leistungen IGeL kritisch

      In vielen Arztpraxen gehören sogenannte "Individuelle Gesundheitsleistungen" (IGeL) zum Alltag. Diese Leistungen, die Ärzte zwar anbieten, für die die gesetzlichen Krankenkassen aber nicht aufkommen, bleiben weiter umstritten. Von Nikolaus Nützel.