BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Impfzentren für Stadt und Landkreis Würzburg schließen

    Hausarzt und mobile Teams statt Impfzentrum: Mit dieser neuen Strategie gehen Stadt und Landkreis Würzburg in den Herbst. Die beiden Impfzentren an der Talavera und in Giebelstadt schließen Ende September wegen geringer Nachfrage.

    Corona-Impfungen für Kinder überall in Unterfranken möglich

      Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren sollen ein Impfangebot erhalten. Das haben die Gesundheitsminister der Länder beschlossen. In Unterfranken ist das bereits in allen Impfzentren möglich – teilweise auch ohne Anmeldung.

      Bayern rüstet sich für die Drittimpfung gegen Corona

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayern bereitet sich darauf vor, im Herbst Auffrischungsimpfungen gegen Corona anzubieten. Organisation und Ausrichtung der Impfzentren würden angepasst, so Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU). Auch die mobilen Teams stünden dazu bereit.

      Interaktive Karte: Hier stehen die Impfzentren in Bayern

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayern hat sich auf Corona-Impfungen vorbereitet: In jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt steht seit Mitte Dezember ein Impfzentrum. Messe, Kaserne, Bad - die Einrichtungen sind verschieden. Unsere Karte zeigt die Standorte in Ihrer Region.

      Erst bouldern, dann spritzen: Impfaktion in der Kletterhalle

        Erst gab es den großen Run auf die Corona-Impfdosen, jetzt ist es ruhig geworden. In vielen Impfzentren bleiben die Vakzine im Kühlschrank. Um dem entgegenzuwirken, gibt es immer mehr Sonder-Impfangebote – wie etwa in einer Zirndorfer Boulderhalle.

        Corona-Schutzimpfungen: Impfzentren immer flexibler

          Bei der Corona-Schutzimpfung werden die unterfränkischen Impfzentren immer flexibler: In einigen ist eine Terminabsprache nicht mehr nötig, in anderen muss der Impfwillige nicht mehr aus der Gegend sein. Zudem gibt es immer mehr Sonder-Impfaktionen.

          Impfzentren in Oberbayern: Impfung ohne Termin

            Monatelang war zu wenig Impfstoff da. Jetzt mangelt es mancherorts eher an Impfwilligen. Um die Impfung so unbürokratisch wie möglich zu machen, ist in vielen Impfzentren in Oberbayern nun kein fester Termin mehr nötig.

            Impfmüdigkeit auch in oberbayerischen Impfzentren spürbar

              Die Impfmüdigkeit macht auch dem Impfzentrum Freising zunehmend zu schaffen. Mittlerweile melden sich so wenige Leute an, dass über reduzierte Öffnungszeiten nachgedacht wird. Ähnliches wird aus anderen Impfzentren berichtet.

              Wie bekomme ich meinen digitalen Impfausweis?

                Handy statt Heftchen: Der digitale Impfausweis soll eine praktische Ergänzung zur analogen Variante sein. Aber wie bekommt man einen? Und vor allem: wo? Und was gilt für Genesene?

                Impfsituation in Ostbayern - Anreize gegen Impfmüdigkeit?

                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Eine gewisse Impfmüdigkeit ist auch in Niederbayern und der Oberpfalz zu spüren. Die Impfzentren wollen deshalb zusätzlich Anreize für eine Impfung schaffen. Das hat eine stichprobenartige BR-Umfrage ergeben.