BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Impfstoffmangel bei einigen Impfzentren in der Oberpfalz

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weil es in einigen Impfzentren in der Oberpfalz zu Impfstoffmangel kommt, können die Ressourcen nicht vollends ausgeschöpft werden. Das hat eine stichprobenartige BR-Umfrage ergeben.

Interaktive Karte: Hier stehen die Impfzentren in Bayern

  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayern hat sich auf Corona-Impfungen vorbereitet: In jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt steht seit Mitte Dezember ein Impfzentrum. Messe, Kaserne, Bad - die Einrichtungen sind verschieden. Unsere Karte zeigt die Standorte in Ihrer Region.

Für 1.000 Mitarbeiter: Baywa startet Impfzentrum in Münchberg

  • Artikel mit Video-Inhalten

In Münchberg hat das Impfzentrum der Handelskette Baywa den Betrieb aufgenommen. Rund 1.000 Mitarbeiter sollen geimpft werden. Der Konzern plant bundesweit zehn eigene Impfzentren und sammelt dafür nun Erfahrungen im Landkreis Hof.

"Gründe machen sprachlos": Viele Zweitimpfungen verschoben

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Immer häufiger melden sich in Bayerns Impfzentren Personen, die ihre Zweitimpfung verschieben wollen. Gründe sind nicht selten Reisen oder andere Freizeittermine. Die Anfragen sorgen für viel Mehrarbeit - und bei Organisatoren für Kopfschütteln.

Betriebsärzte sollen spätestens ab dem 7. Juni mitimpfen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es ist der nächste Schritt in der Impfkampagne gegen Covid-19: Spätestens ab der zweiten Juniwoche sollen auch Betriebsärzte in Deutschland miteinbezogen werden. Vorgesehen sind dann laut Gesundheitsministerium mindestens 500.000 Impfdosen pro Woche.

Landrätin Schweiger kritisiert Parallelstruktur bei Impfkampagne

    Die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger von den Freien Wählern klagt über zu wenig Impfstoff für den Landkreis. Auch eine Abstimmung zwischen Hausärzten und Impfzentrum gebe es nicht - das sei hinderlich bei der Impfkampagne.

    Wegen Impfstoffmangel: Impfzentren in Unterfranken schließen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weil zu wenig Corona-Impfstoff zur Verfügung steht, müssen vier Impfzentren in Unterfranken jetzt für jeweils ein paar Tage schließen. In Hausarztpraxen variiert die Menge an Impfstoff stark. Trotzdem liegt Unterfranken beim Impfen im Durchschnitt.

    Corona-Ticker Oberpfalz: Weiden verschärft Corona-Regelungen

      In der Stadt Weiden gelten ab 18. April verschärfte Corona-Regelungen. Und in manchen Oberpfälzer Städten und Landkreisen finden an den Impfzentren noch bis Sonntag Sonderimpfaktionen statt. Mehr Corona-Nachrichten im Ticker:

      Bundeswehr unterstützt Hofer Impfzentren

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Stadt Hof hat weiterhin die höchste 7-Tage-Inzidenz in Bayern. Wie andere stark betroffene Regionen erhält die Stadt Sonder-Kontingente des Corona-Impfstoffs. Jetzt hilft die Bundeswehr dem Personal der Hofer Impfzentren.

      Gefälschte Impfpässe werden im Internet angeboten

        Im Internet werden nach Recherchen von "Report Mainz" gefälschte deutsche Impfpässe mit Corona-Eintragungen zum Kauf angeboten. Die Impfpässe haben den Stempel großer deutscher Corona-Impfzentren.