Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gefährliche Verschwörungstheorien übers Impfen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Impfen ist ein kontroverses Thema. Viele Eltern sind skeptisch, welche Impfungen wirklich nötig sind. Etwas ganz anderes sind Impfgegner, die Impfungen rundweg ablehnen, häufig sogar im Netz Unwahrheiten verbreiten und so die Verunsicherung anheizen.

Chlamydien-Impfstoff wird erstmals an Menschen getestet

    Die Chlamydien-Infektion ist die in Europa und weltweit am stärksten verbreitete Geschlechtskrankheit. Sie bleibt oft unbemerkt und kann ernste Folgen haben. Forscher haben einen Impfstoff dagegen entwickelt, der nun an Menschen getestet wird.

    Masernfälle in Europa haben sich binnen eines Jahres verdoppelt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat die WHO in Europa bereits rund 90.000 Masernerkrankungen registriert. Damit hat sich die Zahl im Vergleich zu 2018 verdoppelt. Vier europäische Länder haben sogar ihren Status als masernfrei verloren.

    Impflücke bei Masern noch größer als vermutet
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Deutschen sind noch impfmüder als vermutet. Zu diesem Ergebnis kommt der Arzneimittelreport der Barmer Ersatzkasse. Nur 88,8 Prozent der Sechsjährigen haben demnach einen vollen Impfschutz gegen Masern - und Bayern schneidet noch schlechter ab.

    Masern: Kommt die Impfpflicht?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Masern gehören zu den Infektionskrankheiten, die besonders ansteckend sind. Viele Kleinkinder in Deutschland sind jedoch nicht geimpft. Bundesgesundheitsminister Spahn will deshalb eine Impfpflicht einführen – der Deutsche Ethikrat ist dagegen.

    Lebensgefahr: Hirnhautentzündung und Sepsis durch Meningokokken
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Rund 300 Mengingokokken-Erkrankungen werden pro Jahr in Deutschland gemeldet. Meningokokken rufen Hirnhautentzündungen oder Sepsis hervor. Die Ständige Impfkommission empfiehlt grundsätzlich eine Impfung.

    Masern: Oberpfälzer impfen bayernweit am fleißigsten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bundesregierung hat am Mittwoch den Gesetzentwurf für eine Masern-Impfpflicht beschlossen. In der Oberpfalz kein größeres Problem: Die Oberpfälzer impfen ihre Kinder häufiger als der Rest Bayerns.

    WHO: Impfquote gegen Kinderkrankheiten zu niedrig
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Fast 20 Millionen Kinder weltweit haben 2018 lebensrettende Impfungen wie zum Beispiel gegen Masern, Diphtherie oder Tetanus nicht bekommen. Das berichten Gesundheitsexperten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des UN-Kinderhilfswerks Unicef.

    Kinderärzte halten Masern-Impfpflicht für unverzichtbar
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine gesetzliche Impfpflicht gegen Masern hat der Deutsche Ethikrat vor wenigen Tagen abgelehnt. Widerspruch kommt nun vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte.

    Ebola: Lebensgefährliche Seuche im Kongo schwer zu kontrollieren

      Im Osten Kongos gelingt es nicht, die Ebola-Epidemie in den Griff zu bekommen. Inzwischen sind mehr als 1.400 Menschen gestorben. Durchlässige Grenzen zum Nachbarland Uganda erschweren den Kampf gegen den tödlichen Erreger.