BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bratwurst, Bier, Eis: Besondere Impfaktionen am Wochenende

  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Der Kampf um den Impfstoff ist zum Kampf um den Impfling geworden", sagte Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) vergangene Woche. Weil die Impfkampagne offenbar nur schleppend vorankommt, setzt Bayern zunehmend auf "kreative Ideen".

Impfaktion in Bamberger Gasthaus erfolgreich – Angebote steigen

    Die Impfkampagne kommt in Ober- und Mittelfranken vielerorts ins Stocken. Niederschwellige Angebote sollen die Impfbereitschaft deshalb steigern. Eine Impfaktion in einer Bamberger Gaststätte war indes ein voller Erfolg.

    Impffortschritt in Bayern stockt offenbar weiter

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Impfkampagne in Bayern kommt offenbar weiter nur schleppend voran. In der letzten Woche wurden rund 360.000 Impfungen in den Arztpraxen verabreicht. Anfang Juni waren es noch mehr als eine halbe Million Impfungen pro Woche gewesen.

    Impfcontainer in der Stadt: Bayreuth kämpft gegen Impfmüdigkeit

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Impfkampagne verliert langsam an Fahrt. In Bayreuth gibt es jetzt eine zusätzliche Alternative zum Impfzentrum: In einem Container in der Innenstadt kann man sich ohne Termin impfen lassen. Auch für den Landkreis ist eine Maßnahme geplant.

    Impf-Müdigkeit: Impftermine werden weniger nachgefragt

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Impfzentrum für Stadt und Landkreis Erlangen gibt es auch kurzfristig Termine für eine Corona Schutzimpfung. Aber immer weniger Menschen melden sich an. Was kann dagegen getan werden? Im Moment laufen Beratungen über Impfkampagnen und Anreize.

    Impfkampagne in Italien: Zweitimpfungen auch für Touristen

      Italien versucht, die Zweitimpfung so einfach wie möglich zu machen - auch im Urlaub. Touristen können sich deshalb auch außerhalb ihres Wohnortes impfen lassen. An manchen Orten steht das Angebot auch Gästen aus dem Ausland offen.

      Impfmüde Bayern: Welcher Weckruf funktioniert?

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Offenbar stockt die Impfkampagne: Zwar steht immer mehr Corona-Impfstoff zur Verfügung, doch die Bevölkerung scheint zunehmend impfmüde zu werden. Was kann dagegen helfen? Die Politik diskutiert über Anreize und Sanktionen.

      Holetschek will Kreuzimpfungen bald umsetzen

        Bund und Länder erhoffen sich durch kombinierte Corona-Impfungen einen Schub in der Impfkampagne. Bayerns Gesundheitsminister Holetschek will die entsprechende Stiko-Empfehlung rasch umsetzen. Er rechnet aber mit Verzögerungen bei Erstimpfungen.

        Sinkende Nachfrage: Impfkampagne gerät ins Stocken

          Immer weniger Menschen wollen sich impfen lassen. Sonderimpfaktionen werden zum Teil abgesagt, weil die Nachfrage unter der Bevölkerung sinkt. Derweil appellieren Landräte an Bürgerinnen und Bürger, sich registrieren und impfen zu lassen.

          Das Impfen geht in eine neue Phase: Wenig Nachfrage in Bayern

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Leere Gänge und volle Impfstofflager – die Nachfrage nach Terminen scheint in den Impfzentren zurückzugehen. Dabei sind erst 51,3 Prozent der Bayern einmal und 35,7 Prozent voll geimpft. Gerät die Impfkampagne ins Stocken?