BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ex-Berater Bolton: Trump wollte Chinas Hilfe für Wiederwahl

    Donald Trumps früherer Nationaler Sicherheitsberater John Bolton wirft dem Präsidenten in einem Enthüllungsbuch wiederholten Amtsmissbrauch und teils gravierende Unwissenheit vor. Er soll unter anderem Chinas Hilfe für seine Wiederwahl erbeten haben.

    Linda Tripp: Auslöserin der Lewinsky-Affäre um Clinton ist tot

      Die frühere US-Regierungsmitarbeiterin Linda Tripp ist im Alter von 70 Jahren verstorben. Durch sie wurde die Sex-Affäre des früheren US-Präsidenten Bill Clinton mit der damaligen Praktikantin Monica Lewinsky publik.

      Freispruch: Trump hat die Ukraine-Affäre unbeschadet überstanden
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit seinem Freispruch im Rücken kann Trump gestärkt in den Wahlkampf starten. Am Ende blieben die Republikaner ihrem Präsidenten treu - auch wenn einige von ihnen Trumps Verhalten in der Ukraine-Affäre nicht gutheißen.

      Impeachment-Verfahren endet mit Freispruch von Trump
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach monatelangen Vorermittlungen und einem fast dreiwöchigen Verfahren im Senat ist Schluss mit Impeachment: Donald Trump kommt im Senat dank seiner Republikaner unbeschadet davon.

      Pelosi zerreißt Trumps Rede
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die USA sind nach Ansicht von US-Präsident Trump stärker als je zuvor. Diese Botschaft sendet er bei seiner Rede zur Lage der Nation. Trumps wichtigste demokratische Gegenspielerin Nancy Pelosi macht keinen Hehl aus ihrer Ablehnung.

      Zur Lage der Nation: Trump beschwört "amerikanisches Comeback"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bei seiner Rede zur Lage der Nation sprach US-Präsident Trump vom "großen amerikanischen Comeback" - und gab damit so etwas wie den offiziellen Startschuss für den Wahlkampf. Das Impeachment-Verfahren erwähnte er mit keinem Wort.

      Impeachment-Verfahren: Senat will keine Zeugen gegen Trump
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump im Senat werden keine Zeugen vorgeladen. Das entschieden die Senatoren am Freitagabend (Ortszeit) mit der Mehrheit von Trumps Republikanern - gegen die vehemente Forderung der Demokraten.

      Impeachment-Ende noch am Abend?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sollen im Impeachment weitere Zeugen gehört werden oder nicht? Darüber stimmen am Abend die Senatoren ab. Entscheiden vier Republikaner dafür, geht das Verfahren weiter. Doch das ist unwahrscheinlich.

      Ukraine-Affäre: Weißes Haus verbietet Boltons Buch

        Das Weiße Haus will verhindern, dass Ex-Sicherheitsberater Bolton in Gänze sein Buch veröffentlichen kann. Der belastet Präsident Trump in der Ukraine-Affäre schwer. Bolton wurde aufgefordert, kritische Passagen zu löschen.

        Impeachment: Bolton versetzt Republikaner in Aufruhr
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach den Enthüllungen von Trumps ehemaligem Sicherheitsberater sprechen sich auch vermehrt Unterstützer des US-Präsidenten für eine Zeugenaussage John Boltons aus. Die Anwälte des Präsidenten reagierten bereits.