BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Masken-Affäre: Erneute Durchsuchungen bei Georg Nüßlein

    Der Bundestag hat die Immunität vom Abgeordneten Georg Nüßlein erneut aufgehoben. Die Staatsanwaltschaft will Vermögen des ehemaligen CSU-Politikers einfrieren. Es handelt sich um mögliche Bestechungsgelder im Zuge der Corona-Masken-Affäre.

    Corona-FAQ: Das wissen wir über das Coronavirus
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wo steckt man sich mit SARS-CoV-2 an? Welche Symptome zeigen sich bei einer Covid-19-Erkrankung? Welche Corona-Impfstoffe gibt es? Wie gefährlich sind die Corona-Mutanten? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Coronavirus.

    EU-Parlament hebt Immunität von Puigdemont auf
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das EU-Parlament hat die Aufhebung der Immunität von drei katalanischen Abgeordneten beschlossen - unter ihnen ist auch Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont. Damit ist der Weg frei für die Fortsetzung der Strafverfahren gegen die drei Separatisten.

    Die Union in Unruhe: Der Fall Nüßlein

      Die Unionsfraktion verlangt Klarheit von Georg Nüßlein. Der schwäbische CSU-Abgeordnete steht unter Korruptionsverdacht. Vor knapp einer Woche hatte der Bundestag seine Immunität aufgehoben und die Polizei Büros und Wohnungen durchsucht.

      Verdacht der Bestechlichkeit: Nüßlein nennt Vorwürfe "haltlos"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Bundestag hat die Immunität des CSU-Abgeordneten Georg Nüßlein aufgehoben. Gegen ihn gibt es Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit dem Kauf von Corona-Schutzmasken. Nüßlein selbst gibt sich wortkarg.

      Verdacht der Bestechlichkeit: Razzia bei CSU-Politiker Nüßlein
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weil wegen des Verdachts der Bestechlichkeit gegen ihn ermittelt wird, wurde die Immunität des CSU-Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein aufgehoben. Es sei zu Durchsuchungen von Büros gekommen, hieß es am Donnerstag von Seiten der Justiz.

      Immunität nach Corona-Infektion hält Monate an
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wie lange bleibt man immun nach einer Corona-Infektion? Eine neue Studie mit Teilnehmenden aus Ischgl bestätigt nun vorherige Untersuchungen aus München: Mindestens acht Monate konnte die Immunität nachgewiesen werden.

      #Faktenfuchs: Immunität durch Impfung oder Infektion?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Auf Twitter behauptet ein Toxikologe, der Impfstoffhersteller Merck habe empfohlen, sich lieber infizieren, statt impfen zu lassen – und erntet damit empörte Reaktionen. Zu Recht: Der Hersteller hat das nie gesagt. Und auch die These ist falsch.

      Studie zu Corona: Geringe Ansteckungsgefahr nach Infektion

        Die Gefahr, sich nach einer Corona-Infektion erneut anzustecken, ist laut einer britischen Studie zumindest für fünf Monate gering. Das bedeute aber keineswegs Entwarnung für Genesene, so die Forscher.

        Umstrittener AfD-Kandidat Graupner in Mainaschaff wiedergewählt

          Richard Graupner, der umstrittene Kandidat der AfD Unterfranken, ist beim Bezirksparteitag in Mainaschaff im Landkreis Aschaffenburg wiedergewählt worden. Der 57-Jährige wurde mit deutlicher Mehrheit als Vorsitzender in Unterfranken im Amt bestätigt.