BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Corona. Und jetzt?": Wohnen in Zeiten von Corona.
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wohnraum ist extrem wichtig. Denn durch Homeschooling und Homeoffice verbringen wir im Moment viel Zeit in unseren eigenen vier Wänden. Doch wie verändern sich die Art und Weise wie wir wohnen und der Immobilienmarkt?

Gewerbeimmobilien für 1,5 Milliarden Euro in Nürnberg verkauft
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nürnberg ist ein attraktiver Markt für Gewerbeimmobilien. Im vergangenen Jahr wurde Büros, Wohnanlagen und Gewerbeflächen in einem Wert von mehr als 1,5 Milliarden Euro verkauft, so der Marktbericht. Sorgenkinder sind Läden und Hotels.

BR24Live: Was tun, um Wohnen bezahlbar zu machen?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Um die Probleme auf dem Immobilienmarkt geht es heute bei einem Wohngipfel der Bundesregierung. Was tun, um Wohnen bezahlbar zu machen? Dazu jetzt die Diskussion in einem BR24Live mit Ulrich Lange (CSU) und Nicole Gohlke (Linke).

Wem gehört die Stadt? Das brachten die bisherigen Recherchen

    In sechs deutschen Städten hat Correctiv die Recherche "Wem gehört die Stadt?" bereits umgesetzt. Mit spannenden Ergebnissen. Ein Rückblick zum Start der siebten Bürgerrecherche in Augsburg, München und Würzburg.

    B5 Börse: Anleger vorsichtig
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Impfstoff-Rallye ist vorbei, die Kauflaune an den Märkten gedämpft. Angesichts der anhaltend hohen Corona-Fallzahlen sorgen sich die Anleger um die Erholung der globalen Konjunktur. Der DAX ist leicht im Minus in den neuen Handelstag gestartet.

    Münchner Immobilienblase – existiert sie wirklich?

      Wer im Großraum München eine Wohnung kaufen will, muss gut betucht sein. Laut einer Studie der Schweizer Großbank UBS ist das Risiko einer Immobilienblase in München weltweit am höchsten. Doch Münchner Experten sehen die Lage entspannter.

      Wohnen in Corona-Zeiten: Lust aufs Land
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Nachfrage nach Homeoffice-fähigen Immobilien auf dem Land ist seit März stark gestiegen. Es scheint, als würde das Thema "Arbeiten zu Hause" jetzt auch darüber entscheiden, wie und wo wir in Zukunft wohnen. Deutet sich eine Stadtflucht an?

      Polizei warnt: Betrug mit falschen Wohnungsangeboten in München

        In München sind in den vergangenen Monaten mehrere Wohnungssuchende auf falsche Angebote hereingefallen. Wie die Polizei berichtet, boten unbekannte Täter Wohnungen an, die aber gar nicht verfügbar waren.

        Akutes Risiko - Platzt die Immobilienblase in München?

          In keiner anderen Metropole der Welt ist das Risiko einer Immobilienblase derart hoch wie in der bayerischen Landeshauptstadt, so die Einschätzung der Schweizer Großbank UBS. Die Corona-Krise sollte nun zeigen, ob die Preise gerechtfertigt sind.

          Immobilien in Würzburg vor Corona deutlich teurer geworden

            In Würzburg sind die Immobilienpreise laut IVD-Marktforschungsinstitut von Herbst 2019 bis Frühjahr 2020 gestiegen. Wohnungen und Häuser verteuerten sich um mindestens vier und bis zu über sieben Prozent. Die Mieten stiegen um ein bis zwei Prozent.