BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Immobilienkäufer werden bei Maklerprovision entlastet

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Käufer von Immobilien werden ab heute bei der Maklerprovision entlastet. Bisher mussten sie oft den Großteil der Maklerkosten aufbringen. Doch ein neues Gesetz begrenzt nun den Anteil, den sie von der Rechnung übernehmen müssen.

Wohnen in Corona-Zeiten: Lust aufs Land

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Nachfrage nach Homeoffice-fähigen Immobilien auf dem Land ist seit März stark gestiegen. Es scheint, als würde das Thema "Arbeiten zu Hause" jetzt auch darüber entscheiden, wie und wo wir in Zukunft wohnen. Deutet sich eine Stadtflucht an?

Polizei warnt: Betrug mit falschen Wohnungsangeboten in München

    In München sind in den vergangenen Monaten mehrere Wohnungssuchende auf falsche Angebote hereingefallen. Wie die Polizei berichtet, boten unbekannte Täter Wohnungen an, die aber gar nicht verfügbar waren.

    Regensburger arbeiten zehn Jahre für ihr Eigenheim

      Ein neuer Immobilienreport enthüllt: Regensburg gehört endgültig zu den teuersten Wohnlagen in Bayern. Wer hier ein Eigenheim erwerben will, muss mehr als zehn Jahre seiner Lebensarbeitszeit in den Immobilienkauf investieren.

      Weiter hohe Nachfrage

        Die Preise für Wohnraum in und um München steigen. Ein Ende ist nicht abzusehen, denn der Zuzug hält an. Es gibt aber nicht genügend Wohnungen auch kaum noch Bauland. Daher kann sich ein Immobilienkauf in München noch immer rechnen. Von Yvonne Unger

        Ende des Mietwuchers naht

          In den größten Städten ist nach einer Branchenstudie ein Ende des jahrelangen Anstiegs der Mieten in Sicht. In München sei nicht mehr mit steigenden Neumieten zu rechnen. Der Grund: Viele ziehe es jetzt in kleinere Städte wie Regensburg und Erlangen.

          Werden ältere Kunden benachteiligt?

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Bundesfinanzministerium ist offen für Änderungen bei der Umsetzung der sogenannten EU-Immobilienkreditrichtlinie. Sie soll Immobilienkäufer davor bewahren, sich mit einem Kredit langfristig zu übernehmen.

          Anstieg der Preise beschleunigt sich

            Die Käufer von Immobilien in Deutschland müssen deutlich mehr bezahlen. Der Preisanstieg hat sich laut Immobilienverband IVD bei Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern im zweiten und dritten Quartal spürbar verstärkt. Von Felix Lincke

            "Enkeltrick" zieht auch in Lohr am Main

              Unbekannte Betrüger haben eine Rentnerin in Lohr mit dem sogenannten "Enkeltrick" um 17.000 Euro gebracht. Per Telefon gab sich ein Mann als Neffe der Frau aus und erklärte ihr, dass er die Summe dringend für einen Immobilienkauf brauche.

              Immer mehr Banken verweigern Kredit

                Eigentlich sind es sehr gute Zeiten für Immobilienkäufer. Baugeld ist so günstig wie nie. Doch wegen einer EU-Richtlinie, die den Verbraucher schützen soll, verweigern immer mehr Banken Interessenten einen Kredit. Von Rigobert Kaiser