BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayern verschärft Regeln für Tiertransporte ins Ausland
  • Artikel mit Video-Inhalten

Von Mühldorf aus sind offenbar umstrittene Tiertransporte nach Zentralasien abgewickelt worden. In Bayern gelten schon Verbote, weil die Tiere oft extremer Belastung ausgesetzt sind. Das Umweltministerium hat die Vorschriften nun verschärft.

Offenbar erneut illegaler Tierexport von Bayern nach Usbekistan
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Erneut sollen trächtige Kühe von Bayern nach Usbekistan transportiert worden sein. Das hat der Bayerische Rundfunk erfahren. Der Landshuter Landrat Dreier (FW) fordert einen sofortigen Stopp solcher illegalen Tiertransporte.

Illegaler Handel mit Hundewelpen boomt

    Das Landratsamt Straubing-Bogen warnt vor illegalem Handel mit Hundewelpen. Besonders in der Corona-Zeit seien vermehrt Welpen im Internet angeboten worden, herzzerreißende Geschichten rund um die Tiere oft erfunden.

    Illegaler Handel mit exotischen Wildtieren nimmt zu
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zur Weihnachtszeit nimmt der illegale Tierhandel wieder zu. Dabei werden immer öfter auch Wildtiere geschmuggelt: Erst waren es Waschbären, nun sind Polarfüchse Trend. Als Haustiere sind alle diese exotischen Tiere aber völlig ungeeignet.

    Welthundetag: Warnung vor Kauf von Welpen aus dem Internet

      Wer nicht unterstützen will, dass Welpen unter katastrophalen, tierschutzwidrigen Bedingungen aufwachsen, sollte seinen Hund nicht online oder auf der Straße kaufen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Welpenhandel anlässlich des Welthundetages hin.

      Zoll findet illegale Hundewelpen in kritischem Zustand

        Der Zoll hat bei einer Stichprobe auf der A8 am Irschenberg illegale Labradorwelpen entdeckt. Die beiden Hundebabys befanden sich in einem bulgarischen Kleintransporter in augenscheinlich schlechtem gesundheitlichen Zustand. Von Nathalie Stüben

        Illegale Tiertransporte: Wer kommt für die Kosten auf?

          In Bayern werden immer wieder illegale Tiertransporte aus dem Verkehr gezogen. Heute stoppten Polizisten bei Passau einen Transport mit 40 Hundewelpen. Die Behörden sehen sich mit einer regelrechten Kostenexplosion im Veterinärwesen konfrontiert.

          Illegaler Tiertransport: 14 Dobermänner im Tierheim Nürnberg

            14 Dobermann-Welpen sind aus einem illegalen Tiertransport aus Serbien im Nürnberger Tierheim gelandet. Die jungen Hunde sind derzeit in Tollwutquarantäne. Das Tierheim bittet um Spenden.

            Illegaler Tiertransport: Welpen stranden in Erlangen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Auf der A3 nahe Erlangen hat die Polizei zehn Hunde aus einem illegalen Tiertransport befreit, neun davon teils viel zu junge Welpen. Die neun Dackel und ein Boxer wurden in die Quarantänestation des Tierheims Erlangen gebracht.

            Illegaler Tiertransport: 13 Welpen in Gitterbox gepfercht

              Schleierfahnder der Polizei haben heute den richtigen Riecher gehabt: Auf der A3 bei Tiefenbach (Lkr. Passau) stoppten sie einen illegalen Tiertransport. 13 Hundewelpen waren in einer Gitterbox eingepfercht.