BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Infektionen und ihre Folgen bei Sportlern

  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei immer mehr Athleten kommen die Langzeitfolgen einer Corona-Infektion zum Vorschein. Bei manchen ist eine Herzmuskelentzündung, bei anderen Atemnot und verringertes Leistungsvermögen das Problem.

Eine Chronologie: Diese Ereignisse führten zu Özils Rücktritt

    Der Rücktritt von Weltmeister Özil aus der Fußball-Nationalelf ist der vorläufige Höhepunkt einer monatelangen Debatte. Auslöser waren die Fotos von Özil und DFB-Teamkollege Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan. Eine Chronologie.

    Mesut Özil verteidigt Erdogan-Foto

      Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat sein Schweigen gebrochen und sich zu dem Foto mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan bekannt. Er habe "aus Respekt" gehandelt, schrieb Özil in einem Beitrag in den sozialen Netzwerken.

      Kimmichs Kindheitstraum, Neuer komplett fit

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Für Joshua Kimmich erfüllt sich mit der Teilnahme an der Weltmeisterschaft "ein Kindheitstraum". Und Manuel Neuer ist bereit für das erste Gruppenspiel gegen Mexiko. "Rückendeckung" verspricht der DFB-Kapitän Mesut Özil und Ilkay Gündogan.

      Kampf gegen Hasspostings - Memminger Wohnungen durchsucht

        Aktuell trifft es die Nationalspieler Gündogan und Özil - Hass-Postings füllen viele Facebook-Timelines. Die Autoren fühlen sich im Netz anonym und sicher. Nun macht das Bundeskriminalamt dagegen Front. Von Andrea Trübenbacher und Andreas Herz

        Spanischer "Hammer" und angespanntes DFB-Team

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Als "Hammer" bezeichnet Bernd Schmelzer den spanischen Trainerwechsel. Die deutsche Mannschaft hingegen kämpfe weiter mit Angespanntheit nach den Verwirrungen um Ilkay Gündogan und Mesut Özil, sagt der BR-Sportexperte.

        Merkel fordert von den Fans Unterstützung für Özil und Gündogan

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Fans der Fußballnationalmanschaft zur Unterstützung der beiden Spieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan aufgefordert. "Die beiden Spieler haben nicht bedacht, was das Foto auslöst" sagte Merkel in der ARD.

        Rauball zu Erdogan-Fotos: DFB hat das Thema unterschätzt

          DFL-Präsident Reinhard Rauball hat den DFB für sein Krisenmanagement nach der Veröffentlichung der Fotos von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan kritisiert. "Das Thema ist unterschätzt worden", sagte er.

          Nationalmannschaft: Ein Lichtblick und noch viel Arbeit

            Nach dem enttäuschenden 2:1 gegen Saudi-Arabien haben die Nationalspieler nun drei Tage frei, ehe es zur WM nach Russland geht. Die WM-Generalprobe offenbarte: Noch ist die Elf nicht in Topform. Und dann ist da auch noch ein echtes Problem ...