BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Coronavirus: Was ist Fakt, was ist Fake? Possoch klärt!

    "Wer 10 Sekunden die Luft anhalten kann, ist nicht infiziert!", "Ibuprofen macht Covid-19 schlimmer!", "Das Virus überlebt drei Tage auf Türklinken!" Es kursieren viele Gerüchte und Halbwahrheiten dieser Tage. Was ist Fakt, was Fake? Possoch klärt!

    Coronavirus und Ibuprofen: WHO zieht ihre Warnung zurück
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Kettenbrief warnte vor der Einnahme von Ibuprofen bei Covid-19, da es zu einer Vermehrung der Viren käme. Fake-News, wie sich herausstellte. Trotzdem warnte die WHO zunächst vor einer Einnahme. Diese Warnung zieht sie jetzt zurück.

    Coronavirus: Wirbel um Ibuprofen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In sozialen Netzwerken verbreitet sich das Gerücht, Ibuprofen verstärke Symptome des Coronavirus. Am 19.3.2020 hat die WHO ihre ursprüngliche Warnung doch wieder zurückgezogen.

    Münchner Arzneimittelunternehmen ruft Medikamente zurück

      Da die Texte in den Beipackzetteln nicht den Vorschriften entsprechen, muss ein Münchner Pharma-Unternehmen eine größere Menge an Medikamenten zurückrufen. Betroffene Medikamente sind unter anderem Ibuprofen und Candesartan.

      Warum gibt es Lieferengpässe bei Medikamenten?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Es betrifft ganz gängige Medikamente: Ibuprofen, Schilddrüsenmittel oder Blutdrucksenker sind immer häufiger monatelang nicht mehr in Apotheken zu bekommen. Woran liegt das – und wie lassen sich Arzneimittelengpässe beheben?

      Produktion steht still: Ibuprofen wird knapp

        Derzeit gibt es Schwierigkeiten bei der Auslieferung des Schmerzmittels Ibuprofen. Schuld sei ein technisches Problem, welches die Produktion in einem amerikanischen Werk zum Erliegen gebracht hat. Nun drohe ein "Mega-Engpass". Von Nikolaus Nützel

        Künftig neue Warnhinweise auf Schmerzmittel-Packungen

          Rezeptfreie Schmerzmittel wie Aspirin und Ibuprofen erhalten künftig einen Warnhinweis. Eine entsprechende Analgetica-Warnhinweis-Verordnung beschloss der Bundesrat heute in Berlin.

          Vorsicht bei Schmerz- und Kombi-Präparaten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wer bei grippalem Infekt Schmerzmittel schluckt, kann seiner Gesundheit mehr schaden als helfen. Neue Studien zeigen, dass bestimmte Schmerzmittel das Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko erhöhen.