BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona: Jesiden kehren in ihre Heimat zurück
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sechs Jahre nach dem Beginn des versuchten Völkermords des IS an den Jesiden kehren wieder Familien ins Sindschar-Gebirge zurück. Durch den Corona-Lockdown haben viele, die in andere Regionen im Irak geflohen waren, Arbeit und Existenz verloren.

Demo gegen Blechlawine: Wallgauer legen Verkehr auf der B11 lahm
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Motto "Ausbremst is!" haben Demonstranten in Wallgau Autos auf der Bundesstraße B11 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen blockiert. Sie protestieren gegen den massiven Verkehr in der Region. Weitere Orte wollen dem Beispiel folgen.

Schwarze Faust: Sault und ihr Soundtrack zu Black Lives Matter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit George Floyd getötet wurde, wird "Black Lives Matter" nicht nur in den USA groß geschrieben. Die Band Sault liefert auf "Untitled (Black Is)" jetzt die perfekte Musik zu den Protesten – und gegen Rassismus: das Album der Stunde.

a-cappella-Gruppe "Greg is back" tritt als virtueller Chor auf
  • Artikel mit Video-Inhalten

Normale Auftritte sind für Musiker und Chöre wegen Corona derzeit undenkbar. Die Augsburger a-cappella-Gruppe "Greg is back" hat sich deswegen was Besonderes ausgedacht und tritt als Miniaturformat in einem aufwändig produzierten Video auf.

Anschläge in Waldkraiburg: Bundesanwaltschaft ermittelt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine Serie von Anschlägen auf türkische Läden in Waldkraiburg soll auf das Konto eines selbsternannten IS-Kämpfers gehen. Nun schalten sich Deutschlands oberste Ermittler ein.

Waldkraiburger Attentäter wohl Narzisst ohne Verbindung zum IS
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Geständnis des mutmaßlichen Attentäters von Waldkraiburg werten Ermittler auch Handydaten des 25-Jährigen aus. Er bezeichnet sich selbst als IS-Kämpfer, was die Ermittler bezweifeln. In der Stadt sind die Menschen nur zum Teil erleichtert.

Tatverdächtiger von Waldkraiburg bezeichnet sich als IS-Kämpfer
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach den Anschlägen auf vier türkische Geschäfte in Waldkraiburg hat ein 25-Jähriger die Taten gestanden. Bei ihm wurden mehrere Rohrbomben gefunden. Er bezeichnet sich selbst als IS-Anhänger. Als Motiv nennt er "Hass auf Türken".

Freiheitsstrafe für IS-Rückkehrerin aus Unterfranken

    Sibel H. war laut Oberlandesgericht München zweimal bei der Terrormiliz IS im Irak und in Syrien. Die 33-Jährige aus dem Raum Aschaffenburg bleibt wohl trotzdem auf freiem Fuß, obwohl das Urteil drei Jahre Haft vorsieht.

    Urteil gegen IS-Rückkehrerin aus Unterfranken erwartet

      Mehrere Monate musste eine mutmaßliche IS-Rückkehrerin aus dem Raum Aschaffenburg in einem kurdischen Gefangenenlager ausharren. Laut Anwältin unter unmenschlichen Bedingungen. Das könnte sich nun auf das heute erwartete Urteil auswirken.

      Bei "Dahoam is Dahoam" wird wieder gedreht – mit Mundschutz

        Nach sechswöchiger Unterbrechung rührt sich wieder was im Filmdorf Lansing. Die Dreharbeiten an der Serie gehen weiter – natürlich mit Hygienekonzept und Schutzvorkehrungen. Eine immense Herausforderung für alle, die an der Produktion beteiligt sind.