BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona lässt Tourismus in Mainfranken massiv einbrechen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Corona-Pandemie wirkt sich massiv auf den Tourismus in Mainfranken aus. Das hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Würzburg-Schweinfurt mitgeteilt. Viele Betriebe aus der Region stünden kurz vor dem Ruin.

Novemberhilfen sollen starten – IHK zeigt sich erleichtert

    Die sogenannten "Novemberhilfen" sind für viele Unternehmen und Soloselbständige eine Enttäuschung. Bislang können sie nicht einmal beantragt werden. Nun scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Die IHK Mainfranken begrüßt das.

    IHK Mainfranken: Abschlussprüfungen unter Corona-Bedingungen

      Volle Konzentration heißt es für 1.500 Auszubildende in Mainfranken. Denn die angehenden Bankkaufleute, Mechatroniker oder Mediengestalter beginnen mit den Abschlussprüfungen. In Corona-Zeiten sind die Prüfungen auch für die IHK eine Herausforderung.

      IHK-Umfrage: Wirtschaft erholt sich langsam vom Corona-Schock
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Es sind Schritte aus einem tiefen Tal. Aus der unterfränkischen Wirtschaft kommen nach dem Corona-Schock vom Frühjahr wieder positivere Signale. Aber die aktuellen Konjunkturanalysen der Industrie- und Handelskammer zeigen auch: Der Weg ist lang.

      IHK Würzburg-Schweinfurt warnt vor "No Deal" beim Brexit

        Nachdem die britische Regierung die Frist für eine Verlängerung der Brexit-Verhandlungen verstreichen ließ, hält die IHK Würzburg-Schweinfurt einen "harten Brexit" für immer wahrscheinlicher: Die hiesigen Unternehmen sollten darauf vorbereitet sein.

        IHK: Mainfränkische Wirtschaft sieht "Licht am Ende des Tunnels"

          Die Wirtschaft in Mainfranken scheint sich zu erholen. Das geht aus einer Umfrage der IHK Würzburg-Schweinfurt hervor. Für eine Entwarnung ist laut dem stellvertretenden IHK-Hauptgeschäftsführer Genders aber noch zu früh.

          IHK-Abschlussprüfungen starten mit Corona-Verzögerung

            Mit siebenwöchiger Corona-Verspätung beginnen die Abschlussprüfungen für die Auszubildenden der Industrie- und Handelskammern in Bayern. Bei den Prüfungen gelten Hygienemaßnahmen. Die IHK Würzburg-Schweinfurt etwa hat zusätzliche Räume angemietet.

            Positive Reaktionen aus Unterfranken auf Corona-Konjunkturpaket

              Die Reaktionen aus Unterfranken auf das Konjunkturpaket der Bundesregierung zur Bewältigung der Corona-Krise sind positiv. Lob kommt vom Ökonomen Peter Bofinger und vom Würzburger Stadtmarketing. Die IHK Würzburg-Schweinfurt bescheinigt gute Ansätze.

              IHK-Studie: Mainfränkische Wirtschaft leidet unter Corona-Krise

                Die mainfränkische Wirtschaft bekommt die Auswirkungen der Corona-Pandemie deutlich zu spüren. Der Konjunkturanalyse der IHK Würzburg-Schweinfurt für das Frühjahr 2020 zufolge verschlechterte sich das Geschäftsklima binnen weniger Wochen deutlich.

                IHK-Blitzumfrage: Jedem zweiten Unternehmen droht die Schließung
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Für den Fall, dass die Einschränkungen bis Ende April aufrechterhalten werden, gibt fast jedes zweite mainfränkische Unternehmen an, dass die Betriebsaufgabe droht. Das ist das Ergebnis einer Blitzumfrage der IHK Würzburg-Schweinfurt.