Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Von Nigeria nach Augsburg: Führungswechsel bei der IHK Schwaben

    Marc Lukassen soll der neue Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben werden. Peter Saalfrank geht nächstes Jahr in Rente. Lukassen leitet zur Zeit unter anderem die Auslandsvertretung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Nigeria.

    IHK-Empfang: Söder lobt Wirtschaft in Schwaben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Augsburg und Schwaben sind nicht "West-München". Das hat Ministerpräsident Söder beim Neujahrsempfang der IHK Schwaben klargestellt. Söder stellte der schwäbischen Wirtschaft ein gutes Zeugnis aus und rief zu mehr Selbstbewusstsein auf.

    Kein Brexitdeal: IHK Schwaben befürchtet Einbußen für 500 Firmen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    500 Schwäbische Firmen müssen sich nach dem Nein zum Brexitdeal auf hohe Hürden für ihre Geschäfte in Großbritannien einstellen. Betroffen ist auch das Unternehmen, das die Fassadenfarbe des Buckingham Palace lieferte – Keimfarben aus Diedorf.

    Handwerkskammern werben im Kindergarten um künftige Kollegen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Bayerische Handwerk hat Angst, dass ihm der Nachwuchs ausgeht. Deswegen schickt es zwei Baumeister auf Tour, zum Beispiel in den Kindergarten in Münsterhausen (Lkr. Günzburg). Die Meister sollen den Kindern die Freude am Häuslebauen näher bringen

    Winter im Allgäu: Tourismusboom trifft auf Fachkräftemangel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eingeschränkte Öffnungszeiten, reduzierte Speisekarten und Marketingmitarbeiter hinterm Tresen – vor allem jetzt im Winter zeigt sich der Fachkräftemangel bei Hotel- und Gaststättenbetrieben im Allgäu. Die Touristen sollen davon aber nichts merken.

    Brexit or no Brexit - schwäbische Unternehmen wollen Klarheit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kommt der Brexit oder kommt er nicht? Wie wird er aussehen? Diese Fragen stellen sich derzeit viele Unternehmen. Schon jetzt hat die Unklarheit drastische wirtschaftliche Folgen, das zeigt das Beispiel von Sortimo aus dem schwäbischen Zusmarshausen.

    Brief an Söder: IHK will Neu-Ulms Kreisfreiheit verhindern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die IHK Schwaben hat einen Brandbrief an den Bayerischen Ministerpräsidenten, Markus Söder, geschrieben. Darin wendet sie sich gegen die beantragte Kreisfreiheit der Stadt Neu-Ulm.

    Studie zum Nuxit: Wirtschaft fürchtet Mehrkosten

      Im Wesentlichen kommt die Studie zu dem Schluss, dass weder die Stadt noch der Landkreis reif für die Kreisfreiheit Neu-Ulms sind. Die Stadt Neu-Ulm hat aber Zweifel an der Studie. Präsentiert wurde sie von der IHK, erstellt von einem Unternehmer.

      Fujitsu-Schließung: "Augsburg ist ein fragiler Standort"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Fujitsu will sein Werk in Augsburg schließen. Die IHK Schwaben beklagt, das sei ein Beleg für einen fragilen Wirtschaftsstandort. Der Wirtschaftsverband sieht ein Problem darin, dass viele große Arbeitgeber ihre Chefetagen außerhalb der Stadt haben.

      Schwäbische Konjunktur: "Aus Vollgas wird hohe Geschwindigkeit"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Unternehmen in Schwaben schauen weiterhin mit großer Zuversicht in die Zukunft. Die politische Entwicklung weltweit bereitet den Managern allerdings zunehmend Sorgen. Das zeigt die jüngste Konjunktur-Umfrage der IHK Schwaben für den Herbst 2018.