BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

IHK Schwaben begrüßt Corona-Lockerungen

    Am Montag traten etliche neue Corona-Regeln in Kraft. Die IHK Schwaben lobt die Beschlüsse, bezeichnet sie aber gleichzeitig als überfällig. Heftige Kritik übt die Kammer daran, dass sich die Politik nach wir vor an der 7-Tages-Inzidenz orientiere.

    Nach Einigung bei Lieferkettengesetz: IHK stellt Forderungen

      Die IHK Niederbayern begrüßt, dass der Streit um das Lieferkettengesetz beigelegt worden ist. Sie fordert, dass nicht abschätzbare Haftungsrisiken für das Fehlverhalten unbekannter Dritter nicht zu Lasten der Unternehmen gehen dürften.

      Viele Betriebe leiden unter Rohstoffmangel und hohen Preisen

        Die hohen Energie- und Rohstoffpreise sind für viele Betriebe in Niederbayern das größte Konjunktur-Risiko, so eine IHK-Umfrage. Nicht nur bei Bauholz und Baustahl haben die Preise angezogen. Das bedroht die Existenz gerade von kleineren Unternehmen.

        Oberpfälzer Unternehmen sehen Licht am Ende des Tunnels

          Knapp eineinviertel Jahre nach Beginn der Corona-Pandemie blicken die Unternehmen in der Oberpfalz wieder verhalten optimistisch in die Zukunft. Das geht aus dem neuen Konjunkturbericht der IHK Regensburg hervor. Sorgen macht die Tourismus-Branche.

          Mainfränkische Wirtschaft erholt sich langsam

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Trotz großer branchenspezifischer Unterschiede hat sich die konjunkturelle Lage in Mainfranken zuletzt gebessert. Gespannt blickt die IHK Würzburg-Schweinfurt allerdings nicht nur auf den Impffortschritt.

          Abschlussprüfungen für 3.000 mainfränkische Azubis beginnen

            Dienstagmorgen haben die schriftlichen Abschlussprüfungen für rund 3.000 Auszubildende in Unterfranken begonnen. Bis Ende Mai werden die Lehrlinge in kaufmännischen und technischen Berufen geprüft - unter strengen Hygiene-Bedingungen.

            Inzidenz in Tschechien: Grenzregion freut sich über Entwicklung

              Die Infektionszahlen in Tschechien sind seit März drastisch gesunken. Auch die IHK Oberpfalz freut sich über den "Weg zurück zur Normalität". Aber nicht alle sehen Tschechien deswegen als Vorbild im Corona-Management.

              Betriebe müssen ab heute Mitarbeitern Corona-Tests anbieten

                Unternehmen müssen ab heute ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten, wenn sie nicht im Homeoffice arbeiten. Viele Betriebe klagen über Kosten und Aufwand der Testpflicht.

                Nur noch stichprobenartige Kontrollen an tschechischer Grenze

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Der Grenzverkehr zwischen Deutschland und Tschechien kann wieder ungestört fließen. Die IHK für Oberfranken befürchtet aber, dass die hohen Inzidenzwerte in Deutschland tschechische Arbeitnehmer von der Einreise abhalten könnten.

                "Verantwortung abgewälzt": IHK kritisiert Testangebotspflicht

                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Die IHK Coburg kritisiert die Pläne der Bundesregierung, die Unternehmen zum Anbieten von Coronatests zu verpflichten. Die Politik wolle damit nur von ihren eigenen Fehlern ablenken, so IHK-Präsident Friedrich Herdan.