BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Freier Gewerkschaftsbund Schweinfurt vor 75 Jahren gegründet

    Am 4. November 1945 war es soweit: Nach zwölf Jahren NS-Unterdrückung haben überlebende Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter den Freien Gewerkschaftsbund Schweinfurt gegründet. Die Vertreter von DGB, IG-Metall und Verdi erinnern an diesen Tag.

    Krones will 500 Stellen mit Freiwilligenprogramm abbauen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Maschinenhersteller Krones plant, 500 Stellen abzubauen. Dazu will das Unternehmen ein Frewilligenprogramm auflegen. Betriebsbedingte Kündigungen sind laut dem Unternehmen keine Option. Die IG-Metall sieht den Schritt dennoch kritisch.

    Corona: Noch keine großflächigen Kündigungen in Südostoberbayern

      Trotz Corona-Krise hat es in Südostoberbayern keine flächendeckenden Kündigungen gegeben. Zu verdanken ist das dem Kurzarbeitergeld, sagen die Gewerkschaften DGB und Verdi. Die kommenden Tarifverhandlungen dürften aber schwierig werden.

      Drohender Stellenabbau bei ZF: Protestaktion in Bayreuth
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei einer Protestaktion wehren sich Beschäftigte des Automobilzulieferers ZF gegen den geplanten Abbau von weltweit 15.000 Stellen. Eine Riesen-Postkarte mit gesammelten Unterschriften gegen den Stellenabbau soll an die Werksleitung übergeben werden.

      Maschinenbauer Voith: IG-Metall-Bundesvorstand stimmt für Streik
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Beim Maschinenbauer Voith im Werk im Oberallgäu stehen die Zeichen auf Streik. Nach der Urabstimmung der Belegschaft beschloss der Bundesvorstand der IG Metall am Montag, dass die Arbeit niedergelegt werden soll.

      Voith-Mitarbeiter protestieren gegen Werkschließung in Sonthofen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Noch beschäftigt der Maschinenbauer Voith in Sonthofen 500 Mitarbeiter. Doch zum Ende des Jahres soll das Werk geschlossen werden. Die IG-Metall rief deshalb heute zum Protest vor den Werkstoren auf.

      Tarifverhandlungen - IG-Metall verzichtet auf Forderungen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Metall- und Elektroindustrie stehen demnächst Tarifverhandlungen an. Die IG Metall verzichtet nun auf eine konkrete Tarifforderung, um die Arbeitgeber zu einem baldigen Abschluss zu bewegen. Wir berichten, wie die Verhandlungen funktionieren.

      IG Metall hält sich mit Kritik an Siemens zurück
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Auch wenn Siemens sich für die Annahme des umstrittenen Auftrages einer australischen Kohlemine entschieden hat: Die Diskussionen darüber gehen weiter. Die IG Metall ist im Aufsichtsrat vertreten. Auch sie muss sich der Diskussion stellen.

      Metaller vor schwieriger Tarifrunde
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Metall- und Elektroindustrie ist in Bayern die wichtigste Branche. Und es geht ihr in weiten Teilen nicht gut. Diese Woche starten die Vorbereitungen zum ersten Treffen Mitte März dann am Verhandlungstisch.

      2020 wird das Jahr der Tarifverhandlungen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Über zehn Millionen Beschäftigte in Deutschland setzen dieses Jahr auf ein Einkommensplus. Für sie verhandeln Arbeitgeber und Gewerkschaften, weil der bisherige Tarifvertrag ausläuft. Betroffen sind auch Branchen wie die Metall- und Elektroindustrie.