BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

IG Metall beendet Aktionswoche für sichere Arbeitsplätze

    Mit einer Kundgebung auf der Steinernen Brücke in Regensburg ist eine bayernweite Aktionswoche der IG Metall für sichere Arbeitsplätze zu Ende gegangen. An den Aktionen in Bayern beteiligten sich nach Gewerkschaftsangaben 17.000 Beschäftigte.

    Tausende Metaller demonstrieren gegen Stellenabbau in Nürnberg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weil tausende Beschäftigte aus der Metall- und Elektroindustrie in Nürnberg um ihre Jobs bangen, sind sie auf die Straße gegangen. Sie bildeten eine Menschenkette, um den Arbeitgebern zu signalisieren, dass sie um ihre Arbeitsplätze kämpfen wollen.

    Regensburger Betriebsräte demonstrieren gegen Jobabbau

      In vielen Metall- und Zulieferbetrieben im Großraum Regenburg droht wegen der Corona-Pandemie ein Stellenabbau. Dagegen wollen jetzt die Betriebsräte aus sieben großen Unternehmen der Region auf die Straße gehen.

      Metaller protestieren gegen Job-Kahlschlag in Nürnberg

        Angestellte der Metall- und Elektroindustrie kämpfen um ihre Jobs. Weil in Nürnberg mehr als 4.000 Arbeitsstellen in Gefahr sind, wollen rund 1.000 Arbeiter auf die Straße gehen und mit einer Menschenkette gegen den "Job-Kahlschlag" protestieren .

        Bosch-Mitarbeiter demonstrieren in Bamberg gegen Stellenabbau

          Weil ihnen die Elektromobilität möglicherweise ihre Arbeitsplätze wegnimmt, sind in Bamberg zahlreiche Menschen auf die Straße gegangen. Die in Grün gekleideten Demonstranten fordern ein Umdenken der Regierung.

          Personalabbau und mehr Geld – Warnstreiks in Unterfranken
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Beschäftigte des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Aschaffenburg sind heute zum Warnstreik aufgerufen. In Schweinfurt soll es laut IG Metall Aktionen bei Schaeffler, SKF, ZF und Bosch-Rexroth geben. Das Gesundheitswesen beteiligt sich ebenfalls.

          Lingl vor dem Aus: schwäbischer Traditionsbetrieb insolvent
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das nächste schwäbische Traditionsunternehmen steht vor der Pleite: Der Anlagenbauer Lingl aus Krumbach ist nach knapp 80 Jahren Firmengeschichte zahlungsunfähig. Was die Gewerkschaft IG Metall kritisiert und was die Geschäftsführung sagt.

          Linde Hydraulics und IG Metall Aschaffenburg erreichen Einigung
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Mit deutlicher Mehrheit haben die Beschäftigten der Linde Hydraulics Gruppe an den Standorten Aschaffenburg und Ballenstedt einem Eckpunktepapier zugestimmt, das Gewerkschaft und Geschäftsführung erarbeitet haben. Dabei geht es um Arbeitsplätze.

          Rund 400 Arbeitsplätze bei Linde Hydraulics gefährdet

            Am 30. September um Mitternacht endet das Verhandlungsmoratorium zwischen der IG Metall und Linde Hydraulics. Wegen massiver wirtschaftlicher Probleme stehen mehr als ein Drittel der 1.000 Arbeitsplätze im Raum Aschaffenburg auf dem Spiel.

            Conti berät über Jobabbau - Mahnwache in Regensburg

              Der Autozulieferer Continental berät heute in Hannover über Standortschließungen. Von einem Stellenabbau könnte auch der Standort Regensburg betroffen sein. Laut IG Metall sollen 2.100 Stellen wegfallen - die Beschäftigten protestieren weiter.