BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Ticker Schwaben: Lockerungen im Allgäu ab Dienstag

    Im Landkreis Lindau und im Oberallgäu treten ab Dienstag Lockerungen in Kraft. Verstöße gegen Ausgangssperre und Kontakt-Regeln vor allem auf dem Land. Alle Entwicklungen der Woche im Ticker für Schwaben.

    Während der Krise: Starke Nachfrage nach Rechtsberatung

      Während der Corona-Krise haben viele Beschäftigte in Mittelfranken bei der Gewerkschaft IG Bau rechtlichen Beistand gesucht. Vor allem aus Branchen, in denen Arbeiter nicht im Homeoffice arbeiten können.

      80.000 Menschen pendeln nach Regensburg - Appell der IG BAU

        Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Pendler in Regensburg auf einem hohen Level. Laut einer aktuellen Statistik kamen 2020 regelmäßig 80.000 Menschen zum Arbeiten von außerhalb in die Stadt. Die IG BAU fordert Konsequenzen.

        Bezahlbarer Wohnraum: Viele pendeln nach Nürnberg

          Die Gewerkschaft IG Bau hat mehr Anstrengungen bei der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum gefordert. Nach wie vor befinde sich die Zahl der Pendler nach Nürnberg auf einem hohen Niveau. Die Politik müsse klare Vorgaben diesbezüglich erstellen.

          "Wohnraumoffensive": Regierung lobt sich, Verbände kritisieren

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bezahlbarer Wohnraum ist das Ziel der "Wohnraumoffensive": Die Bundesregierung sieht sich dabei auf Kurs. Immobilien- und Sozialverbände sind hingegen ernüchtert, scharfe Kritik kommt auch von der Opposition.

          Akutplan für soziales und bezahlbares Wohnen

            In Deutschland fehlen derzeit 670.000 bezahlbare Wohnungen. In Berlin wurde ein "Akutplan 2025" vorgestellt - mit zahlreichen Forderungen an Bund, Länder und Kommunen. Eine Schlüsselrolle spielt dabei die Umwandlung von Büros in Wohnungen.

            Autobahnbau: IG BAU warnt vor Planungschaos

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der Bund baut Autobahnen und Fernstraßen bislang gemeinsam mit den Ländern. Doch zum 1. Januar übernimmt die Autobahn GmbH des Bundes allein diese Aufgabe. Die Gewerkschaft IG BAU warnt deshalb vor Planungschaos und Investitionsstau.

            Durchbruch bei Schlichtung im Bau-Tarifstreit – neues Wegegeld

              Die IG BAU meldet einen Durchbruch für 850.000 Bauarbeiter in Deutschland. Neben einer mäßigen Lohnerhöhung und einer steuerfreien Sonderprämie gibt es mehr Geld für Azubis und ein neues Wegegeld für die zum Teil langen Fahrten zu den Baustellen.

              Schwierige Tarifrunde der Gebäudereiniger

                Eine lange Sommerpause haben die Tarifparteien im Gebäudereiniger-Handwerk eingelegt. Heute werden die Gespräche in Köln fortgesetzt. Dabei steht der Mindestlohn für die Branche mit rund 700.000 Beschäftigten auf der Tagesordnung.

                IG Bau fordert mehr Geld für Reinigungskräfte

                  Die rund 13.000 Reinigungskräfte in Nürnberg sollen mehr Geld bekommen. Das fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Durch Corona werde deutlich, wie sehr es auf die oft unsichtbare Arbeit von Gebäudereinigerinnen ankomme.