BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Spalten ICE-Werkspläne Stadt und Land?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Es ist nötig und soll gebaut werden, aber nicht vor der Haustür: Seit Monaten polarisiert der geplante Bau eines ICE-Werks im Raum Nürnberg. Die Proteste werden größer, die Lage spitzt sich zu – auch was den Konflikt zwischen Stadt und Land betrifft.

Stadtrat spricht sich gegen ICE-Werk in Nürnberg aus

    Der Nürnberger Stadtrat hat sich mit großer Mehrheit gegen ein ICE-Werk im Stadtgebiet ausgesprochen. Das Waldstück müsse als Teil der grünen Lunge der Stadt erhalten bleiben. Die Bahn prüft acht weitere Standorte im Großraum Nürnberg.

    Große Traktordemo gegen ICE-Werk in Müncherlbach

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am Sonntag fanden erneut Demonstrationen gegen das geplante ICE-Werk im Raum Nürnberg statt. Drei Bürgerinitiativen schlossen sich dabei zusammen und zogen mit einem Protestzug bestehend aus 130 Traktoren durch Müncherlbach.

    Initiative gegen ICE-Werk argumentiert mit Hochwasserschutz

      Wasserrückhalt statt ICE-Werk: Eine Bürgerinitiative im Landkreis Roth nimmt die jüngste Hochwasserkatastrophe zum Anlass um gegen ein geplante ICE-Werk zu argumentieren. Sie erhält dabei Rückendeckung von der Feuerwehr und dem Bund Naturschutz.

      Wie die Bahn wieder mehr Menschen in ihre Züge bekommen will

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eng an eng, die ganze Zeit Masken - das macht das Fahren mit Bus und Bahn nicht attraktiver. Es wäre aber wichtig, auf den Straßen ist es wieder ziemlich voll geworden. So tut die Bahn einiges, um wieder mehr Fahrgäste in ihre Züge zu locken.

      Treuchtlingen: Schienen zerschneiden Stadt in zwei Teile

        Die Bahn lässt bald mehr ICE-Züge in Treuchtlingen halten. Junge Stadtplaner haben nun die 13.000-Einwohner-Stadt untersucht und ein Konzept zur Stadtentwicklung vorgestellt. Ihre Empfehlung: eine Fußgängerbrücke über die Gleise.

        ICE-Werk Nürnberg: Bahn will auf kleinerer Fläche bauen

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Online-Dialoge zum ICE-Werk im Großraum Nürnberg sind beendet. Nun nimmt die Bahn erstmals Stellung zu deren Verlauf. An allen neun potenziellen Standorten plant die Bahn nun die flächensparende Variante, sagt Projektleiter Carsten Burmeister.

        Geplantes ICE-Werk: "Flächensparende Variante" auch in Pyrbaum

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Noch ist unklar, wo die Deutsche Bahn ihr geplantes ICE-Werk im Raum Nürnberg bauen will - auch Pyrbaum im Kreis Neumarkt oder Ezelsdorf nahe Postbauer-Heng gelten als Kandidaten. Aber auch dort soll es nur noch um "flächensparende" Varianten gehen.

        ICE-Wartung und Reparatur - in München-Laim rund um die Uhr

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der ICE, der Paradezug der Deutschen Bahn, feiert in diesen Wochen 30-jähriges Jubiläum. Inzwischen gibt es schon den ICE 4. Ob nach Gewittern wie diese Woche oder regulär: Rund um die Uhr werden in München Laim ICE-Züge gewartet und repariert.

        ICE-Werk Nürnberg: Alle Signale stehen weiter auf Rot

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine Investition von 400 Millionen Euro und 450 neue Jobs: Das klingt wie ein Hauptgewinn. Doch im Großraum Nürnberg will offensichtlich niemand dieses Geschenk. Der Widerstand gegen das geplante ICE-Werk bleibt, trotz der Online-Dialoge der Bahn.