Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

ICE bei Roth ist entfernt, Bahnstrecke eingleisig befahrbar
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Unwetter vom Sonntagabend ist die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Roth und Georgensgmünd teilweise aufgehoben. Die Züge können in dem Bereich nun eingleisig fahren. Noch kommt es aber zu Verspätungen.

Nach Unwetter: Behinderungen im Zugverkehr dauern an
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Unwetter im Landkreis Aschaffenburg ist die Bahnstrecke Frankfurt-Würzburg nach wie vor gesperrt. ICE-Züge werden umgeleitet oder fallen komplett aus. Die Störung soll aber bald beseitigt sein.

Unwetter im Lkr. Aschaffenburg: Forstarbeiter von Ast verletzt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei den Aufräumarbeiten nach dem Unwetter im Landkreis Aschaffenburg ist ein Forstarbeiter in Alzenau von einem Ast getroffen und schwer verletzt worden. Der fünf Meter lange Ast fiel von einem Baum und prallte gegen Kopf und Oberkörper des Mannes.

Nach Unwetter: Behinderungen im Zugverkehr dauern an
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der am Sonntagabend bei Roth liegen gebliebene ICE und die durch den Sturm umgestürzten Bäume behindern noch immer den Bahnverkehr zwischen Nürnberg und Treuchtlingen. Erst ab Mittwoch soll sich der Verkehr normalisieren.

Sturm-Panne an ICE: Fahrgäste beklagen mangelnde Information
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weil ein Orkan am Sonntagabend die Oberleitung beschädigt hatte, saßen 400 Passagiere über Stunden in einem ICE in Franken fest - manche mussten später im strömenden Regen ausharren. Viele kritisieren das Informations-Management der Deutschen Bahn.

Nach Unwetter in Mittelfranken: Aufräumarbeiten laufen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Unwetter vom Sonntag laufen in Mittelfranken die Aufräumarbeiten. Die Bahnstrecke zwischen Nürnberg und Treuchtlingen bleibt gesperrt. Hier waren rund 400 Menschen in einem ICE festgesessen. In Nürnberg wurde das Stadionbad geschlossen.

Unwetter im Landkreis Aschaffenburg: Störungen bei der Bahn
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Unwetter kommt es heute zu Behinderungen im Bahnverkehr in Unterfranken. Der Grund sind Schäden an Oberleitungen oder Bäume auf den Gleisen. Reisende müssen sich auf Verspätungen einstellen.

Schwere Unwetter in Franken und Hessen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 100 km/h, Hagel und starker Regen haben den Landkreis Aschaffenburg am Abend schwer getroffen. In Mittelfranken saßen 400 Menschen stundenlang in einem ICE fest. Schäden gab es auch in Hessen und Rheinland-Pfalz.

Unwetter in Franken: Fahrgäste sitzen in ICE fest
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unwetter haben am Abend und in der Nacht auch in Mittel- und Oberfranken gewütet. Bäume stürzten um, Dächer wurden abgedeckt und rund 400 Menschen saßen stundenlang in einem ICE fest.

Polizei räumt ICE aus München wegen geistig verwirrtem Mann

    Weil es Hinweise auf einen angeblichen Anschlag gab, hat die Polizei am Samstag einen Zug in Göttingen räumen lassen. Fahrgäste hatten wegen eines verdächtigen Mannes den Notruf alarmiert. Der ICE war auf dem Weg von München nach Hamburg.