BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Hundewelpe direkt vor Nürnberger Tierheim ausgesetzt

    Vor dem Nürnberger Tierheim ist ein kranker Welpe ausgesetzt worden – mitten in der Sonne. Das Tierheim ist empört und hat "weitere Schritte" eingeleitet. Es ist kein Einzelfall. Der Handel mit Welpen boomt. Doch viele werden bald wieder abgegeben.

    Durchsuchungen wegen illegalen Welpenhandels im großen Stil

      Jung, krank, ungeimpft. Über 80 Welpen sollen Betrüger in den Kreisen Eichstätt und Pfaffenhofen a.d. Ilm illegal verkauft haben. Wohnungen von fünf Personen wurden durchsucht, die Falschangaben über Rasse und Herkunft der Hunde gemacht hatten.

      Illegaler Welpenhandel: Kleine Malteser in Nürnberg gerettet

      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Nürnberg hat ein Mann versucht, zwei erst sechs Wochen alte Hundewelpen zu verkaufen. Doch die Polizei machte dem illegalen Handel einen Strich durch die Rechnung. Der entscheidende Tipp kam von Tierschützern. Der Zustand der Tiere ist bedenklich.

      Schlechte Bewertungen: Tierheime erleben mehr Anfeindungen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Pampige Antworten, böse Rezensionen: Tierheime erleben gerade so viele Anfeindungen wie noch nie. Auch im Tierheim Amberg in der Oberpfalz haben die Mitarbeitenden täglich damit zu tun. Sie sagen: Die Corona-Pandemie hat den Ton rauer werden lassen.

      Polizei stoppt illegalen Transport von Hundwelpen

        Große, traurige Augen, feuchte Nase und tapsiger Gang: Hundewelpen sind in der Corona-Pandemie gefragt wie nie. Doch immer wieder stoppt die Polizei illegale Transporte wie jetzt bei Kirchdorf am Inn im Kreis Rottal-Inn.

        Passauer Grenzpolizei stoppt illegalen Tiertransport

          Passauer Grenzpolizisten haben bei einer Kontrolle fünf illegal transportierte Hundewelpen entdeckt. Die Labrador-Retriever waren gerade einmal acht Wochen alt.

          Welpen-Boom während Corona: süßer Hund – unterschätzte Arbeit

          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Vor vier Wochen ist Hundewelpe Flo zu Familie Wegscheider umgezogen. Der stellt das Leben der Familie gehörig auf den Kopf. Sie alle wussten genau, was auf sie zukommt. Doch viele tun das nicht – die Tierheime befürchten deshalb eine Abgabewelle.

          Streit um 100 geschmuggelte Hundewelpen beschäftigt Gericht

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Beschwerde eines ungarischen Tierhändlers, der 101 Welpen durch Bayern schmuggeln wollte, wurde in Ansbach abgewiesen. Er hatte gegen die Quarantäne der Hunde im Tierheim Nürnberg geklagt. Dort werden sie derzeit aufgepäppelt.

          Illegaler Welpenhandel - Zoll stoppt Auto mit sieben Hundebabys

            Sieben verängstigte Hundewelpen haben Zollbeamte bei einer Verkehrskontrolle im Landkreis Ebersberg auf der Rückbank eines Autos gefunden. Sie sollten wohl in Frankreich verkauft werden.

            Illegaler Tiertransport: Welpen erst vier Tage alt

              Bei Grenzkontrollen in Kiefersfelden haben Bundespolizisten einen illegalen Tiertransport gestoppt. An Bord des Transporters waren 16 Hunde, davon sieben Welpen, die erst ein paar Tage alt waren. Die Mutter säugte sie auf der Rücksitzbank.