BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wildernde Hunde töten drei Rehe im Zirndorfer Wiesengrund

    Freilaufende Hunde haben im Zirndorfer Wiesengrund drei Rehe getötet. Zwei Rehkitze und eine Rehgeiß fielen den Hunden offenbar zum Opfer. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hunde und die Hundehalter.

    Fußgänger schlägt achtjährigen Jungen krankenhausreif

      Ein Hundehalter soll in Sindelsdorf einen Buben so brutal in den Bauch geschlagen haben, dass dieser sogar in ein Krankenhaus musste. Der Grund für den Übergriff: Der Achtjährige soll einem Hund des Mannes zu nah gekommen sein.

      Junge Wildtiere brauchen jetzt Schutz - vor Hunden und Menschen

        Ob Hase, Reh oder Fasan: Die Brut- und Setzzeit hat begonnen. Freilaufende Hunde oder übertrieben fürsorgliche Spaziergänger stören die Wildtiere immer wieder. Worauf Hundehalter achten müssen und wie es anders geht, erklärt eine Hundetrainerin.

        Gassibeutel für Hundehaufen: Umweltfreundlich geht anders, oder?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Hundehalter sind angehalten, die Hinterlassenschaften ihres Hundes mit einem Plastikbeutel aufzusammeln, der im Restmüll entsorgt werden soll. Oft landen sie aber auch prallgefüllt in der Natur.  Wie öko ist das System Gassibeutel?

        Zwillingsstudie zeigt: Vorliebe für Hunde ist erblich

          Forscher aus Großbritannien und Schweden wollten wissen, ob die Liebe zu Hunden genetisch bedingt ist. Anhand einer Zwillingsstudie analysierten sie Hundehalter-Daten von rund 35.000 schwedischen Zwillingspaaren.

          Rottweiler-Attacke: Eine Frage der Haltung?

            Der Angriff in der Münchner Innenstadt wirft Fragen auf: Sind Rottweiler aggressiv oder sind die Halter verantwortlich, wenn der Hund attackiert? Hunde-Psychologe Thomas Riepe hält Rottweiler für "nicht gefährlicher als andere Hunde".

            Rottweiler fällt Kleinkinder in Eching an

              Ein Rottweiler hat in Eching bei München zwei kleine Kinder angegriffen. Ein fünfjähriger Bub erlitt dabei so schwere Bissverletzungen, dass er operiert werden musste. Der Hundehalter flüchtete zunächst, wurde dann aber von Nachbarn gestellt.

              Vermummter bedroht in Aschbach Hundehalter mit Messer

                Ein mit einer Sturmmaske vermummter Mann hat in Aschbach einen Hundebesitzer mit einem Messer bedroht. Der Unbekannte war möglichweise gerade dabei, vergiftete Hundeköder auszulegen.

                Gassigehen im Wald: Leutershausen verfolgt "Hundewald" weiter

                  Die Stadt Leutershausen will das Projekt eines Hundewalds im nächsten Jahr weiter verfolgen. Der Hundewald soll auf einer rund 50.000 Quadratmeter großen Waldfläche entstehen. Hundehalter können ihre Tiere dort frei laufen lassen.

                  Prozess um kranken Mops: Züchterin aus Kinding zahlt 2.000 Euro

                    Der Rechtsstreit um einen kranken Mops ist in München mit einem Vergleich zu Ende gegangen. Die Hundehalter bekommen von der Züchterin aus Kinding bei Eichstätt 2.000 Euro.