Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerischer Wald: Hühner züchten statt Computer spielen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der jungen Generation wird oft vorgeworfen, dass sie ihre Freizeit nur vor dem Computer oder am Handy verbringt. Im Bayerischen Wald aber gibt es ein elfjähriges Mädchen, das ein ungewöhnliches Hobby hat: Hühner züchten.

Bauernhof-Tiere vergiftet – Polizei sucht nach Täter

    Die Polizei sucht nach Unbekannten, die auf einem Bauernhof in Wachstein im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen zwei Esel und zehn Hühner vergiftet haben sollen. Die Tiere wurden mit Rattengift getötet.

    Nachbarschaftsstreit um Hühner endet vor Gericht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Weil die Hühner seines Nachbarn sich schon in aller Frühe lautstark bemerkbar machten, hat ein Mann aus München einen 58-Jährigen verklagt. Der bedrohte ihn daraufhin - und wurde deshalb zu einer Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt.

    Bauernhof auf Zeit: Hühner zu vermieten

      Diese Hühner haben einen Terminkalender und sind ausgebucht. Monika Köllner aus Erlangen vermietet ihre Hühner an Kindergärten, Schulen und Familien. Tierschützer kritisieren, das viele Umziehen verursache den Tieren Stress.

      Bayern-Ei: Betrieb soll Kontrolltermine vorab erfahren haben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Schwammige Zuständigkeiten bei der Kontrolle und mögliche Terminabsprachen: Das ist heute beim "Bayern-Ei-Prozess" in Regensburg zur Sprache gekommen. Vor Gericht steht der ehemalige Chef des niederbayerischen Unternehmens.

      Bayern-Ei: Chronik eines Wirtschaftskrimis

        Sechs Jahre lang hat der Bayern-Ei-Skandal immer wieder für Aufsehen gesorgt. Jetzt beginnt der Prozess gegen den ehemaligen Firmenchef. Die Chronik der Ereignisse liest sich wie ein Krimi. Der Skandal hat aber auch in der Politik viel bewegt.

        Newcastle-Krankheit bei Weißenburger Tauben nachgewiesen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In der mittelfränkischen Stadt Weißenburg ist bei toten Tauben der sogenannte Newcastle-Erreger festgestellt worden. Er kann eine ansteckende und anzeigepflichtige Viruserkrankung bei Vögeln verursachen. Das Landratsamt warnt deshalb Geflügelhalter.

        Die Hühnerbrücke von Birkhausen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bio-Hühner brauchen zwingend einen Auslauf. Sonst sind es keine Bio-Hühner! Doch was tun, wenn zwischen dem neuen Stall und der Wiese eine kleine Straße liegt? Dann hilft wohl nur eine Hühnerbrücke! 4O Meter lang und vier Meter hoch!

        Mehr Vitamin D im Hühnerei durch UV-Licht
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sonnenlicht, fetter Fisch und Eier helfen bei der Bildung von Vitamin D. Forscher haben nun mit UV-Licht nachgeholfen und festgestellt, dass ein Solarium für Hühner zu mehr Vitamin D in den Eiern führt.

        Biobauer schenkt Legehennen längeres Leben

          Mit 12 bis 15 Monaten haben Legehennen ausgedient. Sie legen weniger Eier, die Schale ist nicht mehr so hart. Sie werden geschlachtet, obwohl sie noch gar nicht so alt sind. Biobauer Hermann Bäuml weiß aber, was diese Seniora-Hühner noch drauf haben.