BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Pandemie: Pflegemangel wird zum Problem

    In der zweiten Corona-Welle wird der Mangel an Pflegekräften zum großen Problem, warnen Ärztevertreter. Beim Pflegegipfel in Berlin dankt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Pflegekräften und will sie vor zu hoher Arbeitsbelastung schützen.

    Trauer um Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist völlig überraschend im Alter von 66 Jahren gestorben. Politiker aller Fraktionen bekunden öffentlich ihre Trauer und würdigen den SPD-Politiker.

    24 Tage Homeoffice: Harte Debatte um Heils Vorschlag
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bundesarbeitsminister Heil hat vorgeschlagen, dass Arbeitnehmer künftig mindestens 24 Tage im Jahr von zuhause aus arbeiten dürfen – sofern das möglich ist. Der Vorschlag löst viel Ablehnung aus. Den einen geht er nicht weit genug – anderen zu weit.

    Heil plant Mindestanspruch auf 24 Tage Homeoffice im Jahr
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bundesarbeitsminister Heil will Arbeitnehmern einen Rechtsanspruch auf mindestens 24 Tage Homeoffice im Jahr gewähren. Arbeitnehmervertretern und Grünen gehen die Vorschläge nicht weit genug, Union und Wirtschaft zeigen sich skeptisch.

    Corona-Hilfen für Konzerne: Heikle Rettungsaktionen des Staates

      In der Corona-Krise hilft der Staat Konzernen mit Milliarden Euro und rettet damit Jobs. Das Beispiel Ford zeigt aber, warum Staatshilfe ein Drahtseilakt ist - speziell bei internationalen Unternehmen.

      Hubertus Heil: Leistungsmissbrauch ist eine "Sauerei"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Bundesarbeitsminister verteidigt im Interview mit Bayern 2 die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes. Den Missbrauch der Maßnahme in der Corona-Pandemie verurteilte Heil scharf.

      Kurzarbeit: Die Brücke wird verlängert
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Bundeskabinett hat die Finanzhilfen bei Kurzarbeit bis Ende nächsten Jahres verlängert. Wegen der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt soll es demnach möglich sein, bis zu 24 Monate Kurzarbeitergeld zu beziehen.

      Hubertus Heil verteidigt Verlängerung des Kurzarbeitergeldes
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis zum Jahresende 2021 verteidigt. Die Kurzarbeit sei "sehr, sehr teuer", aber eine zu befürchtende Massenarbeitslosigkeit sei "viel, viel teurer".

      Kurzarbeit - erst einmal ohne Pflicht zur Qualifikation

        Die Regelungen zur Kurzarbeit werden bis Ende 2021 verlängert. Mit einem Wunsch konnte sich Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) aber nur zum Teil durchsetzen: Kurzarbeit mit Qualifikation zu verbinden.

        Kurzarbeit: Heil will Aufstockung bis März 2022 verlängern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Aufstockung des Kurzarbeitergelds bis März 2022 verlängern. Das berichtet die Bild am Sonntag. Am Dienstag wird sich der Koalitionsausschuss mit dem Thema beschäftigen.