BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

München: Schwere Spionagevorwürfe gegen Huawei

    Ein Huawei-Manager soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in München mit Industriespionage beauftragt haben. Laut "Welt am Sonntag" sollten die IT-Spezialisten eine Software des US-Konkurrenten Cisco nachbauen. Das Unternehmen widerspricht.

    Mobilfunk: Kauf von 5G-Handys lohnt noch nicht

      Weihnachten ist für Viele der Zeitpunkt für ein neues Smartphone. Zumal die Mobilfunkindustrie ganz neue Geschwindigkeiten mittels 5G verspricht. Allerdings ist es womöglich zu früh, denn Handys und Netze passen oft noch nicht richtig zusammen.

      Die Corona-Warn-App gibt es jetzt auch ohne Google

        Die Corona-Warn-App wird noch datenschutzfreundlicher und läuft nun auch auf Geräten ohne Google-Dienste. Handy-Besitzer einer chinesischen Firma dürften sich darüber besonders freuen.

        Gaia-X: Was bringt EU-Cloud, wenn Google und Amazon mitmischen?

          Eine europäische Cloud könnte ein Neustart für die hiesige IT-Branche sein, verbunden mit der Hoffnung auf besseren Schutz der Privatsphäre von Nutzern und der Daten von Unternehmen. Doch inzwischen sind viele US-Konzerne bei Gaia-X mit an Bord.

          Apple steigt mit neuen iPhones ins 5G-Rennen ein

            Mehr als ein Jahr nach den Rivalen Samsung und Huawei bringt auch Apple mit dem neuen iPhone 12 nun 5G-fähige Smartphones auf den Markt. Alle vier neuen Modelle sind dafür gerüstet. In Deutschland steht der 5G-Netzausbau noch am Anfang.

            Börse: Striktere Regeln für Huawei in Deutschland

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Deutschland will den Einsatz von Technik des Netzwerkausrüsters Huawei beim Aufbau des 5G-Netzes schärfer überwachen. Für Telekom und Co könnte sich der Aufbau erschweren. An der Börse reagiert man zurückhaltend. Der DAX gibt insgesamt aber nach.

            Börse: Gemischte Vorgaben für den Start des DAX

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Zunehmende Spannungen zwischen China und den USA dämpfen den Optimismus an den asiatischen Börsen. An der US-Technologiebörse in New York hingegen hat sich die Kursrallye gestern weiter fortgesetzt.

            Corona-Warn-App: Probleme nur bei manchen Android-Handys

              Die Warnfunktion der Corona-Warn-App sei wochenlang kaputt gewesen, berichtet die "Bild"-Zeitung. Das stimmt so nicht. Betroffen waren nur Benutzer von bestimmten Android-Smartphones. Die Grundfunktion der App hat immer funktioniert.

              Womöglich keine Corona-Warn-App auf Huawei-Handys

                Vor einem Jahr hatte Donald Trump beschlossen, Huawei den Hahn abzudrehen. US-Firmen ist seitdem verboten, mit dem chinesischen Konzern Geschäftsbeziehungen zu unterhalten. Auch die Corona-Warn-App wird deshalb auf neuen Huawei-Handys nicht laufen.

                IT-Sicherheitsgesetz 2.0: BSI soll aufgerüstet werden

                  Mehr Geld, mehr Personal, mehr Kompetenzen: Damit Deutschland besser gegen Cyber-Kriminalität gewappnet ist, will das Innenministerium beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik deutlich aufrüsten. Wird das BSI nun eine Hackerbehörde?