BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wegen Huawei: Drohungen gegen deutsche Firmen in China
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Deutschland wird seit Monaten darüber diskutiert, den chinesischen Huawei-Konzern aus Sicherheitsbedenken per Gesetz vom Aufbau des neuen 5G-Mobilfunknetzes auszuschließen. Nun droht Chinas Führung indirekt mit Konsequenzen.

Silicon Valley 2020: Sind die "rechtsfreien" Jahre vorbei?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die goldenen Zeiten sind für die Tech-Konzerne des Silicon Valley wohl Geschichte. Stattdessen drohen Gesetze und Regulierungen durch die Politik. Und die hat nicht nur Facebook und Co. zu Feinden erkoren. Was also passiert im neuen Jahr?

Dabei sein ist alles! Streit in der Groko über Huawei
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer darf mitwirken am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes? Die Bundesregierung erstellt Sicherheitskriterien, will Hersteller nicht pauschal ausschließen. Doch einzelne Groko-Abgeordnete wollen genau das durchsetzen. Protagonist: der Tech-Gigant Huawei.

5G-Ausbau: Muss Huawei doch draußen bleiben?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Union und SPD wollen dem chinesischen Konzern Huawei jetzt offenbar doch eine Beteiligung am deutschen 5G-Mobilfunknetz erschweren. Das geht aus einem internen Papier hervor, das der ARD vorliegt. Huawei wird zwar nicht erwähnt – ist aber gemeint.

Wegen Sicherheitsbedenken: US-Regierung will TikTok überprüfen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die App "TikTok" aus China ist vor allem bei Jugendlichen beliebt - weltweit. Doch die US-Regierung will sie - wie schon den chinesischen Staatskonzern Huawei - nun unter die Lupe nehmen. Der Grund: eine mögliche Spionagegefahr.

Bericht: Huawei darf Technik für deutsches 5G-Netz liefern

    In den USA hat die Trump-Regierung etwa Google verboten, mit der chinesischen Firma Huawei zusammenzuarbeiten. Sie sei zu eng mit Chinas Führung verbandelt. In Deutschland darf Huawei laut einem Bericht nun kritische Infrastruktur mit ausbauen.

    Samsung Galaxy Fold: Falthandy ab 18. September zu haben

      Schon im April wollte der Smartphone-Hersteller Samsung sein Falthandy "Galaxy Fold G5" in den Handel bringen, musste den geplanten Verkaufsstart aber verschieben. Nun soll die Weltneuheit ab dem 18. September in Deutschland erhältlich sein.

      Huawei kündigt erstes Smartphone seit US-Sanktionen an
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der chinesische Hersteller Huawei will sein neues Smartphone am 19. September in München vorstellen. Wegen der Sanktionen der US-Regierung könnte es für Huawei auch auf dem europäischen Markt schwierig werden. Viel genutzte Apps werden fehlen.

      Börse: Rezessionsängste lassen nach
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Aussicht auf weitere großzügige Geldspritzen der US-Notenbank, um die Konjunktur zu stützen, hat die Rezessionssorgen an den Märkten in den Hintergrund gedrängt. Die Vorgaben der New Yorker Börsen für den Start des DAX können sich sehen lassen.

      Huawei: 23 Prozent mehr Umsatz im ersten Halbjahr - trotzt USA

        Der Huawei-Konzern hat seine Geschäfte im ersten Halbjahr 2019 zum Vergleichszeitraum 2018 um 23 Prozent verbessert. Der Umsatz betrug rund 52,3 Milliarden Euro. Und das trotz der Boykottaufrufe der USA.