BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Stadt und Landkreis Ansbach wechseln Hotline-Anbieter

    Immer wieder sei es zu Beschwerden gekommen, wie beispielsweise fehlende Auskünfte. Ab Montag wechselt nach Auskunft der Behörden deshalb der Anbieter der Impfhotline für den Landkreis und die Stadt Ansbach.

    Verbraucherrechte: Was tun, wenn die Hotline nicht hilft?

      Heute ist Weltverbrauchertag - ein Tag, der auf den früheren US-Präsidenten Kennedy zurückgeht. Zum Recht der Verbraucher gehört auch der Kundendienst. Mit Hotlines machen viele aber schlechte Erfahrungen. Wie kommt man im Ernstfall zu seinem Recht?

      Verbraucherschützer warnen vor Telefonsex-Abzocke

        In den 1990er Jahren waren Telefonsex-Hotlines ganz neu. Viele Verbraucher wurden abgezockt. Nun haben Betrüger die alte Methode neu entdeckt. Telefonkunden erhalten Rechnungen für Telefonsex-Dienste, die sie angeblich genutzt haben sollen.

        Bezirk Niederbayern startet Hotline für seelische Krisen

          Wer eine seelische Krise oder psychische Probleme hat, kann ab sofort bei einer kostenlosen Hotline anrufen. Am anderen Ende sitzt Fachpersonal, das weiterhilft. Der "Krisendienst Psychiatrie Niederbayern" wurde am Montag in Landshut gestartet.

          Datenpanne bei Corona-Impfhotline in Ansbach und Bayreuth
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Telefonisch erfasste Daten für einen Corona-Impftermin wurden in Ansbach und Bayreuth zum Teil nicht gespeichert. Grund dafür sollen technische Fehler gewesen sein. Das Gesundheitsministerium, das die Software zur Verfügung stellt, sieht das anders.

          Wie Senioren versuchen, an einen Impftermin zu kommen
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die 116 117-Hotline für die Vergabe von Impfterminen ist überlastet. Wer doch in die Warteschleife kommt, muss lange auf einen Ansprechpartner warten. Manche Kommunen schicken Meldebögen, andere bieten eigene Telefonnummern für eine Terminvergabe an.

          Nürnberger Start-up Vitas: erfinderisch in der Corona-Krise
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Start-up Vitas aus Nürnberg hatte ursprünglich einen Sprachassistenten für die Gastronomie entwickelt: im Lockdown überflüssig. Anstatt aufzugeben, haben die Gründer ihre Software an die aktuellen Nöte angepasst und helfen so in der Krise.

          Corona: Wunsiedel verhängt Besuchsverbot in Seniorenheimen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Landkreis Wunsiedel haben sich immer mehr Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Der Corona-Inzidenzwert hat die Marke 300 überschritten. Deshalb gilt im Landkreis ab sofort ein Besuchsverbot in den Seniorenheimen.

          Für Corona-Impftermine genutzte Ärzte-Hotline überlastet

            Die Hotline des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist überlastet. In einigen Bundesländern wird die 116117 auch benutzt, um Corona-Impftermine zu vergeben. Der dadurch stark steigende Andrang führt nun teilweise zu langen Wartezeiten.

            Service-Hotlines in der Pandemie: Die Nerven liegen blank
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Menschen sind in Corona-Zeiten angespannt wie nie. Das bekommen vor allem die Helferinnen und Helfer an den Service-Hotlines zu spüren. In Bürgerbüros, Rettungsdiensten oder bei uns im BR-Hörer-Service: Das Team wird oft beschimpft und beleidigt.