BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bürgertelefon: Mehr Informationen und Hilfen für Krebspatienten

    Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat ein kostenloses Bürgertelefon und eine neue Homepage für Krebspatienten und deren Angehörige freigegeben. Angesiedelt ist der Service am Bayerischen Krebsforschungszentrum am Uni-Klinikum Erlangen.

    Corona-Tracing-App soll 20 Millionen Euro kosten

      Die von der Bundesregierung und den Unternehmen SAP und Deutsche Telekom entwickelte Corona-Tracing-App kostet rund 20 Millionen Euro. Für die in der kommenden Woche startende App soll es Hotlines auch auf Türkisch und Englisch geben.

      Soforthilfe-Stau: Das Warten auf die Unterstützung
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Während Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) bereits die zweite Runde von staatlichen Soforthilfen in Aussicht stellt, warten viele mittelständische Betriebe noch auf die Auszahlung der ersten Runde. Die Verzögerung hat viele Gründe.

      Corona: Die wichtigsten Anlaufstellen in Unterfranken

        Die Sorge vor einer Ansteckung wächst und damit auch Frage: Was dann? Deshalb hier die wichtigsten Anlaufstellen und Telefonnummern der Bürgertelefone in Unterfranken auf einen Blick.

        Deutlich mehr Anrufe bei Hotline "Gewalt gegen Frauen"

          Die Zahl der Anrufe beim Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" sind im letzten Jahr laut dem Bundesfamilienministerium gestiegen. Hilfe können sich Opfer aber nicht nur über die Telefonhotline holen, sondern auch online.

          Kinderschutzbund verzeichnet 20 Prozent mehr Anrufe
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Familien wochenlang auf engem Raum, Alleinerziehende ohne Unterstützung oder Kinder, die aus Langeweile auf dumme Gedanken kommen - die Corona-Krise sorgt bei der Elternhotline des Kinderschutzbundes für deutlich mehr Anrufe. Hier bekommt man Hilfe.

          Corona in Italien: Psychische Belastung durch Isolation

            Immer mehr Menschen in Italien bekommen psychische Probleme wegen der starken Ausgangsbeschränkungen in der Pandemie. Menschen mit Symptomen wie Angst und Panikattacken können sich an eine Hilfe-Hotline wenden. Psychologen bieten kostenlose Hilfe an.

            Belastung durch Corona: Hotline für Klinikum-Mitarbeiter
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Das Nürnberger Klinikum hat wegen der Corona-Krise für seine rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Beratungs-Hotline eingerichtet. Ein extra gegründetes Krisen-Interventionsteam besucht zudem Corona-Stationen.

            Bayern startet Corona-Hotline - auch an Ostern erreichbar
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Kinderbetreuung, Ausgangsbeschränkungen, Unterstützung für Kleinunternehmen: Bayern hat ab sofort eine Corona-Hotline geschaltet. Bürgerinnen und Bürger können hier Fragen zum Coronavirus aus allen Lebensbereichen stellen - auch an den Feiertagen.

            Gegen Einsamkeit: Verein startet Hotline für Senioren

              Gerade ältere Leute treffen die Ausgangsbeschränkungen hart: Sie gehören zur Risikogruppe, sollten möglichst nicht rausgehen, Besuch ist tabu. Der Münchner Verein "Retla" will die Vereinsamung im Alter stoppen: Mit einer Telefon Hotline für Senioren.