BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Viele Anfragen: Vorbereitungen im Allgäuer Tourismus laufen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schon bald könnten die ersten Gastronomie-Betriebe und Hotels öffnen. Gleich nach der entsprechenden Ankündigung von Ministerpräsident Söder hat die Tourismusbranche im Allgäu etliche Anfragen bekommen. Die neue Allgäu-Walser-App ist auch startklar.

Bayern 2 sucht das "Gute Beispiel 2021"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Losleger, Mutmacher und Weltveränderer gesucht: Rund 400 Projekte für eine bessere Gesellschaft haben sich heuer beim Bayern 2-Wettbewerb "Gutes Beispiel" beworben. Eine Jury hat fünf Finalisten gekürt. Nun entscheidet bis 12. Mai das Publikum.

Vor den Öffnungen: Gastrobranche klagt über Mitarbeiter-Verlust
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am Montag darf die Außengastronomie in Bayern wieder öffnen. Das freut Wirte und Besucher. Doch viele Gastronomen haben in den Monaten des Lockdowns Mitarbeiter verloren. Die arbeiten nun in anderen Branchen.

Wie die Corona-Pandemie den Wildfleischverkauf verändert
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit Mai dürfen Jäger wieder Rehe schießen. Aber wegen Corona sind Restaurants und Hotels geschlossen, fallen als Abnehmer für das Fleisch weg. Der unterfränkische Jäger Heiko Stölzner ist trotzdem oft im Wald, schließlich gibt es eine Abschussquote.

Öffnungen im Mai: Allgäuer Tourismus-Branche überrascht

    Die Außengastronomie soll zum Teil schon am Montag wieder öffnen dürfen, Hotels ab dem 21. Mai. Das hat Markus Söder angekündigt. Die Tourismus-Branche im Allgäu ist erstaunt, dass es jetzt so schnell geht. Lag es am Druck aus der Wirtschaft?

    Corona: Hotel- und Gaststättenverband begrüßt Lockerungen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach den angekündigten Öffnungen in Bayern fordert Angela Inselkammer vom Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband eine Perspektive für weitere Lockerungen. "Wichtig ist für uns, dass das immer wieder nachkontrolliert wird."

    Lockerungen: Freude und Skepsis bei unterfränkischen Gastwirten

      Als Hoffnungsschimmer bezeichnet Michael Schwägerl vom Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband die aktuellen Öffnungsperspektiven für Gastronomen. Aber der unterfränkische Bezirksgeschäftsführer übt auch Kritik am Vorgehen der Staatsregierung.

      Lockerungen in Bayern: Zufriedenheit und Unsicherheit
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Bayerische Kabinett hat beschlossen, dass Hotels, Gaststätten und Kinos bald wieder öffnen dürfen. Das freut alle, bringt aber auch Unsicherheit mit sich. Denn wegen der strengen Auflagen haben sie Sorge, dass sich das am Ende nicht lohnt.

      Gastro, Hotels, Schulen: Bayerns Fahrplan aus dem Lockdown
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Bayern gibt es in den nächsten Tagen und Wochen mehrere Corona-Erleichterungen - für vollständig Geimpfte und Genesene, für die Gastronomie, die Kultur, Schulen sowie die Tourismusbranche. Andere Branchen müssen sich noch gedulden. Ein Überblick.

      Abhängigkeit von 7-Tage-Inzidenz schwierig für Gastgewerbe
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ab Pfingsten dürfen in Bayern Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze wieder öffnen, wenn die 7- Tage Inzidenz in der Region stabil unter 100 pro 100.000 Einwohner liegt. Das freut eine Campingplatz-Besitzerin aus Pleinfeld – aber Zweifel bleiben.