BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Shakespeares "Othello" als homosexuelle Frau - Premiere in Hof
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Theater Hof bringt zwei Premieren auf die Bühnen: Shakespeares "Othello" in einer ungewöhnlichen Inszenierung, in der die Hauptperson eine homosexuelle Frau ist. Außerdem feiert das Stück "Der Rest" von Roland Spranger in Hof seine Uraufführung.

Kirche traut sich: So werden homosexuelle Paare gesegnet

    Die evangelische Landeskirche hat die mit Spannung erwartete "Handreichung" für Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare veröffentlicht. Auch in Zukunft ist nicht jedes offizielle Jawort in der Kirche auch wirklich eine Trauung.

    Schwul, nicht krank: Ketterls Kampf gegen "Konversionstherapie"

      Alexander Ketterl ist gläubig – und schwul. In der freikirchlichen Gemeinde in Landsberg am Lech, der er sich als Jugendlicher angeschlossen hat, wollte man seine Sexualität mit einer sogenannten Konversionstherapie "heilen".

      Spahn will Therapien gegen Homosexualität teilweise verbieten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bundesgesundheitsminister Spahn hat einen Gesetzentwurf vorgelegt um umstrittene Konversionstherapien zu verbieten. Solche Angebote, die Homosexuelle "umkehren" oder "heilen" wollen, können schwerwiegende Folgen haben bis hin zu Selbstmordgedanken.

      Kleine Wiesn-Zelt-Typologie

        "O'zapft" wird im Schottenhamel, geschossen im Armbrustschützen- und Schützenzelt, und in der Bräurosl treffen sich die Homosexuellen. Auch wenn meistens alle Zelte voll sind, hat doch jedes Wiesn-Zelt seine eigenen Traditionen.

        Landshut: FDP-ler entschuldigt sich für homophobe CSD-Kritik
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Christopher Street Day soll zum ersten Mal nach Niederbayern kommen. Im Herbst soll der Umzug in Landshut stattfinden. Ein lokaler FDP-Politiker nannte den Umzug "schwules Zeug", das keinen Platz in Landshut habe. Jetzt entschuldigt er sich.

        Spahn will sie innerhalb eines Jahres verbieten
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Bundesgesundheitsminister will die "Umpolung" von Homosexuellen in Absprache mit dem Justizministerium offiziell verbieten lassen. Konversionstherapien machten krank und sind aber nicht gesund, sagte Spahn.

        Weltblutspendetag: Kritik an Richtlinie für Blutspender
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Jeden Tag werden in Bayern etwa 2.000 Blutspenden benötigt. Blut, das gerade in der Urlaubszeit rar ist. Viele Spenderliegen bleiben leer, teilt das Bayerische Rote Kreuz mit. Trotzdem sind bestimmte potentielle Spender immer noch ausgeschlossen.

        Fundamentale Christen werben weiterhin für Heilung Homosexueller
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Gesundheitsminister Jens Spahn hat angekündigt, "Umpolungs-Therapien" für Homosexuelle verbieten zu lassen. Konversionstherapien gelten in der Fachwelt als Humbug. Fundamentale Christen werben jedoch weiterhin für eine Heilung von Homosexuellen.

        "Verbrennen oder vom Dach stoßen!" - Wie homophob ist der Islam?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In acht Ländern der Welt steht auf gleichgeschlechtliche Liebe die Todesstrafe. Sie alle sind muslimisch geprägt. Muslimisch und homosexuell sein klingt deswegen für viele wie ein Widerspruch. Doch das muss nicht so sein.