BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Baumaterial-Mangel: Handwerkskammer fordert Entbürokratisierung

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Auftragsbücher der Handwerksbetriebe sind voll, alles abarbeiten können sie aber bei weitem nicht. Denn es fehlt schlichtweg an allen Ecken und Enden an Baumaterial. Die Handwerkskammer Mittelfranken fordert pragmatische Lösungen.

Extrem teures Bauholz: Stimmen aus dem Landkreis Kitzingen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit Monaten steigen die Preise für Bauholz. Das hat unterschiedliche Konsequenzen: Sägewerke profitieren, Waldbesitzer bemerken den Preisanstieg eher weniger, Lieferzeiten für Zimmereien werden länger und Hausbauen wird teurer.

Teure Mangelware: Zimmereien fehlt das Bauholz

  • Artikel mit Video-Inhalten

Eigentlich müsste Zimmermeister Stefan Maar überglücklich sein. Die Auftragsbücher für seine Holzhäuser "made in Röttenbach" sind mehr als gefüllt. Was aber fehlt, ist das Holz. Und die Preisentwicklung ist unberechenbar.

Profitieren Waldbesitzer von den hohen Holzpreisen?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Holz ist aktuell Mangelware. Viel bayerisches Holz geht in den Export nach Amerika und China. Zimmerer und Schreiner schlagen Alarm, sie klagen über Lieferengpässe und lange Wartezeiten. Der Preis für Schnittholz steigt. Doch wer profitiert davon?

Mangelware Holz: Schreiner und Zimmerer schlagen Alarm

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Preis für Möbel- und Bauholz steigt seit Monaten. Dazu kommen massive Lieferengpässe. Jetzt drohen Verzögerungen beim Bau von Häusern und Kostensteigerungen bei Möbeln. Und ein Ende der Holzkrise scheint nicht in Sicht zu sein.

Millionen-Verluste: Bayerische Staatsforsten in den roten Zahlen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Bayerischen Staatsforsten haben ihre Jahresbilanz vorgelegt - und zeichnen demnach herbe Verluste in Höhe von 36 Millionen Euro. Verantwortlich seien niedrige Holzpreise, Sturmschäden und der Befall des Borkenkäfers. Dennoch herrscht Zuversicht.

Kampf dem Borkenkäfer: Existenz von Waldbesitzern bedroht

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Holzpreis ist mancherorts niedriger als die Erntekosten, die Waldbesitzer aufbringen müssen. Neben den finanziellen Problemen müssen sie zudem gegen die Borkenkäfer ankämpfen und ganze Wälder neu bepflanzen.

Allgäuer Waldbesitzer legen Holz-Nasslager an

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Trockenheit, Stürme, Borkenkäfer - der Holzpreis war ohnehin schon im Keller. Wegen der Corona-Pandemie ist der Markt noch weiter eingebrochen. Die Waldbesitzer vom Rechtlerverband in Pfronten reagieren jetzt.

Niederbayerische Waldbesitzer fürchten um Existenz

  • Artikel mit Video-Inhalten

Viele niederbayerische Waldbesitzer bangen nach den schweren Unwettern um ihre Existenz. Wegen der Unmengen an Bruchholz droht der Holzpreis ins Bodenlose zu fallen. Um das zu verhindern, fällen die bayerischen Staatsforsten kein Nadelholz mehr.