BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Holzeinschlag wird gebremst: Waldbauern schlagen Alarm

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine neue Verordnung deckelt den Holzeinschlag in deutschen Wäldern. Eine gut gemeinte Maßnahme, die aber zu spät in Kraft tritt, kritisieren Waldbesitzer. Auch Forstunternehmer schlagen Alarm. Forstministerin Kaniber bemüht sich nun um eine Lösung.

Verordnung zum Holzeinschlag: Eine "unglückliche" Entscheidung

    Eine Verordnung des Bundeslandwirtschaftsministerium sorgt bei den bayerischen Waldbauern und der gesamten Holzwirtschaft für Ärger. Das Papier schränkt den Einschlag von Fichten bis Ende September ein - trotz angespannter Situation am Holzmarkt.

    Frau stirbt an Kohlenmonoxid-Vergiftung: Gas durch Holz-Pellets

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Drei Monate nachdem eine Frau in Gemünden an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben ist, hat die Polizei die Ursache für den Tod ermittelt: Im Holz-Pellets-Lager hatte sich das Gas gebildet und war über Risse im Mauerwerk in die Wohnung gelangt.

    Sieben-Kapellen-Weg: Anziehungspunkt für Gläubige und Radfahrer

    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    An einem 120 Kilometer langen Radweg im Donautal bei Dillingen liegen sieben besondere Kapellen: modern, schlicht und aus Holz gebaut. Ein besonderes Erlebnis für Gläubige, aber auch für Menschen, die sich von der Kirche bereits entfernt haben.

    Trotz Einsturz noch höher: Würzburg hat einen neuen Maibaum

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei einem Sturm im August 2020 ist der Würzburger Maibaum umgeknickt und auf den Marktplatz gedonnert. Genau dort steht nun der neue Maibaum, sogar vier Meter höher und genauso tonnenschwer. Die Sicherheitsmaßnahmen hat die Stadt verstärkt.

    Bauen für die Zukunft: das Projekt "Bauhaus der Erde"

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Holz statt Beton: Wer das Klima retten will, setzt auf Holzbau und Einklang mit der Natur. Dafür plädiert unter dem Motto "Bauhaus der Erde" Klimaforscher Hans-Joachim Schellnhuber. Politikerinnen, Künstler und Architektinnen unterstützen das.

    Zimmereien im Chiemgau: Mit heimischem Holz durch die Preiskrise

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Lange Lieferzeiten, weltweit explodierende Preise. Für Zimmereien ist Schnittholz immer schwieriger zu bekommen und Bauprojekte kosten jetzt mehr. Doch Holzbaufirmen, die seit langem auf heimisches Holz setzen, kommen besser durch die Preiskrise.

    Extrem teures Bauholz: Stimmen aus dem Landkreis Kitzingen

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit Monaten steigen die Preise für Bauholz. Das hat unterschiedliche Konsequenzen: Sägewerke profitieren, Waldbesitzer bemerken den Preisanstieg eher weniger, Lieferzeiten für Zimmereien werden länger und Hausbauen wird teurer.

    Hoffnungszeichen: Kunst, die Mut macht

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Für den Religionspädagogen und Künstler Martin Knöferl ähnelt ein Stück Holz einem Menschenleben: Es wächst, ist vergänglich, es hat Verletzungen. Dass aus seinen Objekten, den Hoffnungszeichen, etwas Großes entstanden ist, verdankt er einer Krise.

    Teure Mangelware: Zimmereien fehlt das Bauholz

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eigentlich müsste Zimmermeister Stefan Maar überglücklich sein. Die Auftragsbücher für seine Holzhäuser "made in Röttenbach" sind mehr als gefüllt. Was aber fehlt, ist das Holz. Und die Preisentwicklung ist unberechenbar.