BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Hotspot Hof: Gesundheitsamt entlastet Stadt

    Die Diskussionen im Corona-Hotspot Hof gehen weiter. Nachdem Vorwürfe eines Arztes aufkamen, die Filmtage vor zwei Monaten seien Auslöser der Misere, schwächt er jetzt seine Kritik ab. Und auch das Gesundheitsamt entlastet die Stadt.

    Hofer Filmtage wehren sich: Nicht schuld an hohen Corona-Werten

      Die Hofer Filmtage haben Vorwürfe zurückgewiesen, sie seien der Auslöser gewesen für die derzeit hohen Corona-Infektionszahlen in der Stadt. Dies hatte zuvor ein Arzt behauptet. Die Hofer Filmtage wehren sich mit einer Stellungnahme.

      Leiter widerspricht: Hofer Filmtage kein Superspreader-Event

        Ein Arzt aus dem Landkreis Hof behauptet, die Hofer Filmtage seien für die hohe Anzahl an Corona-Infizierten in der Stadt Hof verantwortlich. Der Leiter des Festivals widerspricht dem nun.

        Kino fürs Wohnzimmer: Hofer Filmtage starten Online-Aktion

          Um Filmemacher in Corona-Zeiten zu unterstützen, starten die Hofer Filmtage eine Vorführreihe im Internet, bei der auch Filme gestreamt werden. Statt Tickets zu kaufen, wird um Spenden gebeten. Die Aktionsreihe beginnt mit einem Dokumentarfilm.

          Hofer Filmtage und Corona: "Anstrengend aber glücklich"
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die 54. Hofer Filmtage sind Geschichte. Trotz Corona-Pandemie fand das Filmfest nicht nur online, sondern auch in den Hofer Kinos statt. Im Gespräch mit dem BR ziehen Filmtage-Chef Thorsten Schaumann und einige Zuschauer ein positives Fazit.

          Mit Granit aus Wunsiedel: Hofer Filmtage küren Dokumentarfilm

            Seit fünf Jahren existiert die Preiskategorie "Hofer Granit" für Dokumentarfilme bei den Hofer Filmtagen. Der in diesem Jahr ausgezeichnete Film handelt von einem Kfz-Mechaniker aus Ludwigshafen, der gleichzeitig König eines Stammes in Ghana ist.

            Hofer Filmtage: Nachwuchs- und Goldpreis vergeben

              Bei den Hofer Filmtagen ist die Nachwuchsproduzentin Lena Vurma für ihre Verfilmung des Lebens eines jüdisch-polnischen Mathematikers ausgezeichnet worden. Bereits zuvor hatte ein Ehepaar für seinen Debütfilm den Goldpreis gewonnen.

              Hofer Filmpreis für Axel Ranisch
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Regisseur Axel Ranisch ist mit dem Filmpreis der Stadt Hof ausgezeichnet worden. Den Preis erhielten zuvor bereits Filmemacher wie Doris Dörrie, Wim Wenders, Tom Tykwer und Caroline Link. Er gilt als einer der wichtigsten Auszeichnungen der Branche.

              Hofer Filmtage: Tosender Applaus bei der Eröffnung

                Wegen der Coronakrise sehen die Hofer Filmtage in diesem Jahr anders aus als gewohnt. Dass sie trotzdem stattfinden können, darüber herrscht allerdings einhellig Freude. Beim Eröffnungsabend des Filmfestivals war das deutlich zu spüren.

                Hofer Filmtage gestartet – entweder im Kino oder auf der Couch
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Die 54. Hofer Filmtage haben offiziell begonnen. Wegen der Pandemie werden die Kinosäle zum Großteil leer bleiben. Dennoch sollen rund 100 Kinofilme im Rahmen des fünftägigen Festivals gezeigt werden.