BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie soll die neue Innpromenade in Passau aussehen?
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie wird die Passauer Innpromenade in Zukunft aussehen? Viele Bürger sorgen sich um den Flair der beliebten Flaniermeile, wenn dort eine Hochwassermauer gebaut wird. Eine Computeranimation soll jetzt für Klarheit sorgen. Heute Abend sie vorgestellt.

Hochwasserschutz in Schwaben zeigt Wirkung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dauerregen hat in Schwaben und im Allgäu die Pegel in den vergangen Tagen steigen lassen. An Gennach und am Hühnerbach hat das zurückliegende Hochwasser aber gezeigt: Die Investitionen in Schutzmaßnahmen haben sich gelohnt.

Orkan, Tauwetter, Dauerregen: Hochwassergefahr in Bayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im ganzen Freistaat schlägt das Wetter Kapriolen: Von Orkanböen bis hin zu Lawinen ist mit allem zu rechnen. Insbesondere das drohende Hochwasser macht vielen Regionen zu schaffen. In einigen Teilen Bayerns wird die höchste Meldestufe 4 erwartet.

Dauerregen am Alpenrand: Allgäu erwartet Hochwasser

    Dauerregen und Tauwetter können am Alpenrand für Überschwemmungen sorgen. Im Allgäu stellt man sich bereits auf Hochwasser ein: An der Iller bei Sonthofen werden überflutete Keller und Straßen befürchtet, in Kempten sind Radwege gesperrt.

    Kostenexplosion für Hochwasserschutz in Wassertrüdingen

      Die Stadt Wassertrüdingen muss für ihren Hochwasserschutz tiefer in die Haushaltskasse greifen als geplant. Angelegt wurden er im vergangenem Jahr im Rahmen der Gartenschau. Die Mehrkosten seien durch eine starke Belastung des Bodens entstanden.

      Hochwasserschutz entlang der Donau: Baumfällarbeiten beginnen

        Es soll der Anfang für mehr Sicherheit vor Hochwasser werden: Im Landkreis Deggendorf beginnen die vorbereitenden Maßnahmen für den Ausbau des Hochwasserschutzes entlang der Donau. Dafür müssen Bäume gefällt werden.

        Klausur beendet: Freie Wähler wollen "Schrittmacher sein"

          Ob Energie-Wende, berufliche Bildung oder Hochwasserschutz: Die Freien Wähler wollen 2020 "Schrittmacher" der Landespolitik sein. Eine weitere Forderung zum Abschluss der Fraktionsklausur: Ehrenamtliche sollen Bus und Bahn kostenlos nutzen dürfen.

          Heikles Thema: Freie Wähler diskutieren über Hochwasserschutz
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Vor einem Jahr mussten die Freien Wähler wegen ihrer kritischen Haltung gegenüber Flutpoldern Kritik einstecken. Bei der Klausur der Landtagsabgeordneten macht Parteichef Aiwanger klar: An seiner Position hat sich nichts geändert.

          Freistaat kauft Rhein-Main-Donau Wasserstraßen GmbH
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Staatsregierung will den sanften Ausbau und den Hochwasserschutz an der Donau voranbringen. Um die schnellstmögliche Umsetzung der Maßnahmen sicherzustellen, will die Staatsregierung die Rhein-Main-Donau Wasserstraßen GmbH erwerben.

          Donauausbau zwischen Straubing und Deggendorf genehmigt
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Es gilt als das größte Hochwasserschutzprojekt Bayerns. Jetzt ist der Donauausbau im ersten Abschnitt zwischen Straubing und Deggendorf offiziell genehmigt worden. Nicht nur die Wasserstraße, sondern auch der Hochwasserschutz soll ausgebaut werden.